TrainingSmartphone-Trainer für Rennradfahrer - Die 5 besten Trainings-Apps für Radsportler

Unbekannt

 · 30.06.2015

Smartphone-Trainer für Rennradfahrer - Die 5 besten Trainings-Apps für RadsportlerFoto: Herstellerfoto

App-Stores quellen über von Sport- und Fitness-Apps – da ist es schwer, diejenigen herauszufiltern, die zum Radfahren geeignet sind. Wir stellen die fünf besten Trainings-Apps vor...

TOUR hat die fünf besten Trainings-Apps aus dem digitalen App-Wald herausgefiltert:

5. Training Zones (nur für iOS kostenlos)
	PLUS ideal, um schnell seine Trainingszonen zu ermitteln (nach Watt oder Herzfrequenz)
	MINUS berücksichtigt nur amerikanische Trainingszonen-RechenmodelleFoto: Herstellerfoto
5. Training Zones (nur für iOS kostenlos) PLUS ideal, um schnell seine Trainingszonen zu ermitteln (nach Watt oder Herzfrequenz) MINUS berücksichtigt nur amerikanische Trainingszonen-Rechenmodelle
1. iBiker (kostenlos)
	PLUS Trainingscomputer (GPS), der seine Stärke in der Aufzeichnung von Trainingsdaten hat. Zusatz-Apps lassen sich mit iBiker kombinieren (Schlafqualität, Kalo­rienverbrauch, usw.)
	MINUS zusätzliche Leistungen kosten extraFoto: Herstellerfoto
1. iBiker (kostenlos) PLUS Trainingscomputer (GPS), der seine Stärke in der Aufzeichnung von Trainingsdaten hat. Zusatz-Apps lassen sich mit iBiker kombinieren (Schlafqualität, Kalo­rienverbrauch, usw.) MINUS zusätzliche Leistungen kosten extra
2.  TrainingPeaks (kostenlos)
	PLUS umfangreich, tolle Darstellungsfunk­tionen des Trainings
	MINUS nur mit Account funktionsfähigFoto: Herstellerfoto
2. TrainingPeaks (kostenlos) PLUS umfangreich, tolle Darstellungsfunk­tionen des Trainings MINUS nur mit Account funktionsfähig
3.  Cycling Log (kostenlos)
	PLUS digitales Trainings­tagebuch, einfach, zeitsparend. Ideal für Minimalisten
	MINUS sehr limitiertFoto: Herstellerfoto
3. Cycling Log (kostenlos) PLUS digitales Trainings­tagebuch, einfach, zeitsparend. Ideal für Minimalisten MINUS sehr limitiert
4. ithlete (Preis 8,99 Euro)
	PLUS für den schnellen Checkup der Herz­frequenzvariabilität und deren langfristige Aufzeichnung im Tagebuch. Gut, um die Erholung zu messen
	MINUS teilweise ungenaue Werte; ersetzt kein hochwertiges Gerät. Benötigt kompatiblen PulsgurtFoto: Herstellerfoto
4. ithlete (Preis 8,99 Euro) PLUS für den schnellen Checkup der Herz­frequenzvariabilität und deren langfristige Aufzeichnung im Tagebuch. Gut, um die Erholung zu messen MINUS teilweise ungenaue Werte; ersetzt kein hochwertiges Gerät. Benötigt kompatiblen Pulsgurt
5. Training Zones (nur für iOS kostenlos)
	PLUS ideal, um schnell seine Trainingszonen zu ermitteln (nach Watt oder Herzfrequenz)
	MINUS berücksichtigt nur amerikanische Trainingszonen-RechenmodelleFoto: Herstellerfoto
5. Training Zones (nur für iOS kostenlos) PLUS ideal, um schnell seine Trainingszonen zu ermitteln (nach Watt oder Herzfrequenz) MINUS berücksichtigt nur amerikanische Trainingszonen-Rechenmodelle
1. iBiker (kostenlos)
	PLUS Trainingscomputer (GPS), der seine Stärke in der Aufzeichnung von Trainingsdaten hat. Zusatz-Apps lassen sich mit iBiker kombinieren (Schlafqualität, Kalo­rienverbrauch, usw.)
	MINUS zusätzliche Leistungen kosten extraFoto: Herstellerfoto
1. iBiker (kostenlos) PLUS Trainingscomputer (GPS), der seine Stärke in der Aufzeichnung von Trainingsdaten hat. Zusatz-Apps lassen sich mit iBiker kombinieren (Schlafqualität, Kalo­rienverbrauch, usw.) MINUS zusätzliche Leistungen kosten extra
1. iBiker (kostenlos)
	PLUS Trainingscomputer (GPS), der seine Stärke in der Aufzeichnung von Trainingsdaten hat. Zusatz-Apps lassen sich mit iBiker kombinieren (Schlafqualität, Kalo­rienverbrauch, usw.)
	MINUS zusätzliche Leistungen kosten extra
2.  TrainingPeaks (kostenlos)
	PLUS umfangreich, tolle Darstellungsfunk­tionen des Trainings
	MINUS nur mit Account funktionsfähig
3.  Cycling Log (kostenlos)
	PLUS digitales Trainings­tagebuch, einfach, zeitsparend. Ideal für Minimalisten
	MINUS sehr limitiert
4. ithlete (Preis 8,99 Euro)
	PLUS für den schnellen Checkup der Herz­frequenzvariabilität und deren langfristige Aufzeichnung im Tagebuch. Gut, um die Erholung zu messen
	MINUS teilweise ungenaue Werte; ersetzt kein hochwertiges Gerät. Benötigt kompatiblen Pulsgurt
5. Training Zones (nur für iOS kostenlos)
	PLUS ideal, um schnell seine Trainingszonen zu ermitteln (nach Watt oder Herzfrequenz)
	MINUS berücksichtigt nur amerikanische Trainingszonen-Rechenmodelle
  Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->Foto: Roth & Roth
Den gesamten Artikel mit Infos zur Komfortgeometrie, dem Weg zum richtigen Rahmen und allen Testergebnissen im Überblick finden Sie in TOUR 4/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->