sportingWOMEN – Workshops, Training, Community für RennradfahrerinnenFoto: Kerstin Leicht

NewssportingWOMEN – Workshops, Training, Community für Rennradfahrerinnen

Alisa Rathke

 6/1/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Frauen im Radsport haben in den vergangenen Jahren einen großen Fortschritt gemacht, dennoch ist – vor allem im Profisport – noch einiges zu tun. Bei Eintagesrennen wie Eschborn-Frankfurt gibt es noch immer keine Frauen-Ausgabe und Paris-Roubaix fand in diesem Jahr erst zum zweiten Mal für die Frauen statt. Mit dem Ziel, mehr Frauen in den Radsport zu bringen, entwickelte sich die Community sportingWOMEN mit Rennrad-Camps und Workshops an unterschiedlichsten Orten.

Die angebotenen Rennrad-Camps und Workshops zielen auf Frauen aus allen Leistungs- und Altersstufen ab. Die Teilnahme benötigt keine Vorkenntnisse und Erfahrungen, da die Camps und Festivals sowohl für Radsport-Einsteigerinnen als auch Fortgeschrittene gedacht sind. Neben der Schulung von Kondition, Fahrtechnik und die Vorbereitung für längere Distanzen sollen die Frauen vor allem an Sicherheit auf dem Rennrad gewinnen. Dafür gibt es einen dreistündigen Technikteil, bei dem Fragen gestellt und „im Trockenen“ geübt werden kann, bevor es auf eine gemeinsame Ausfahrt geht. Auf den 30 bis 40 Kilometer langen Routen werden die Sicherheit auf dem Rad und Technik intensiviert und verbessert. Belohnt werden die Fahrerinnen mit einem Coffee-Stop und kleinen Präsenten.

Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen. Foto: Kerstin Leicht
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.
Nach der einführenden Technik-Schulung geht es für die Teilnehmerinnen auf eine gemeinsame Rennrad-Ausfahrt auf ruhig gelegenen Straßen.

Die Vorträge und Strecken werden an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst. Inhalte der Workshops sind neben Grundlagen wie der richtigen Ausrüstung auf einer Rennrad-Tour und der Fahrtechnik auch Ernährung, Verhalten bei Gruppenfahrten und Tipps für den Wettkampf. Das nötige Equipment wie Rennrad, Helm, Schuhe und passende Kleidung müssen selbst mitgebracht werden. Für Neulinge, die noch keine passende Ausrüstung haben, besteht die Möglichkeit, diese vor Ort auszuleihen.

Wo und wann die Rennrad-Frauen-Workshop stattfinden

Der nächste Rennrad-Workshop findet am 11. und 12. Juni in Bad Nauheim statt. Ein Ticket kostet 49 Euro und ist hier erhältlich. Eine Woche später wird das gleiche Event in Stuttgart angeboten. Weitere Orte im Juli und August sind noch einmal Bad Nauheim, Erkrath und Abtsgmünd.

Eine Übersicht über alle Frauen-Rennrad-Workshops und Camps gibt es hier. Neben den Rennrad-Veranstaltungen werden auch Bike-, Lauf- und Yoga-Workshops angeboten.