Rückruf von Wolf SL GabelnFoto: Cervélo

Jedermann RennenRückruf von Wolf SL Gabeln

Unbekannt

 8/22/2008, Lesezeit: 1 Minute

Fahrradhersteller Cevélo ruft weltweit rund 5.800 Wolf SL Carbon-Gabeln zurück.

Fahrradhersteller Cevélo ruft weltweit rund 5.800 Wolf SL Carbon-Gabeln zurück. Die Wolf SL Gabeln waren im Zeitraum von 11/2005 und 07/2007 von True Temper Sports  in China gefertigt worden.

Cevélo hatte bei einem neuen Testprogramm herausgefunden das die Fehlerquote der Wolf SL höher liegt als bei anderen Gabeln. Schon unter normalem Gebrauch kann es zu einem Bruch des Gabelschaftes kommen, welcher einen Sturz des Fahrers mit schweren Verletzungen zur Folge haben kann.
Die zurückgerufenen Gabeln können in folgenden Fahrradmodellen verbaut worden seien: R3, R3 SL, Soloist Carbon, Soloist Carbon SL, und in bestimmten P3 Carbon Rahmensets und Kompletträdern.

Cevélo rät dazu den Gebrauch von Fahrrädern bei denen ein betroffenes Gabelmodell eingebaut ist sofort einzustellen. Die Gabeln können beim zuständigen Cevélo Händler kostenfrei durch eine 3T Funda Pro oder eine Easton EC90 SLX Gabel eingetauscht werden.

Der Rückruf bezieht sich nur auf die True Temper Wolf SL Carbon-Gabel. Die Wolf CL und Wolf TT Gabeln sind nicht davon betroffen.