Rapha Super Cross kommt wieder nach MünchenFoto: Rapha

Jedermann RennenRapha Super Cross kommt wieder nach München

Unbekannt

 10/13/2015, Lesezeit: 2 Minuten

Das Cyclocross-Festival Rapha Super Cross findet am 24./25.Oktober wieder im Münchner Olympiapark statt. Das Programm wurde gegenüber dem Vorjahr deutlich ausgeweitet.

Neben den Elitefahrern kommen die Amateurklassen sowie Nachwuchsfahrer zum Zug. Crosser ohne Renn-Ambitionen können an einem Rapha Cross Ride teilnehmen, einen Cross-Workshop besuchen und Expo Area und Bierzelt am Streckenrand genießen.

Veranstaltet wird das Rapha Super Cross im Olympiapark zusammen mit einem der ältesten Radsportclubs Münchens, dem RC Die Schwalben 1894.

Die Expo öffnet am Samstag und Sonntag um 9.30 Uhr. Die Qualifikationsläufe für die Hobbyklasse finden am 24. Oktober um 11.40 sowie 14.20 Uhr statt, das Finale ist am Sonntag. Die besten 90 Starter der Qualifikationsläufe nehmen an den Finalläufen des Rapha Super Cross teil (für Frauen bzw. Männer). Das Finale der Frauen findet am Sonntag um 12 Uhr statt, das der Männer am Sonntag um 15 Uhr.

Angeboten werden außerdem eine "Nacht Cross Team Staffel" und der Rapha Cross Ride. Der Rapha Cross Ride dauert ca. drei Stunden und führt aus dem Olympiapark heraus durch die Isarauen, zu Wahrzeichen der Stadt München, Aussichtspunkten und umliegenden Waldgebieten.

Im Rahmen des Rapha Super Cross Festivals bieten die Cross-Rennfahrer des RC Die Schwalben München die Gelegenheit, Technik und Fahrweise auf dem Crosser im Gelände zu verbessern. Leihräder können je nach Verfügbarkeit bei den Ausstellern in der Expo ausgeliehen werden.