Jedermann RennenPinarello-Fälschungen unterwegs

Unbekannt

 · 02.05.2011

Pinarello-Fälschungen unterwegs

Der italienische Rennradhersteller Pinarello hat vor Fälschungen seiner Produkte gewarnt. So seien aus Internetshops, vor allem in Asien, gefälschte Carbon-Räder aufgetaucht.

Nachgemacht werden unter anderem das Pinarello Dogma und Prince. Äußerlich seien sie kaum zu unterscheiden, die Rahmen würden aber aus Carbon schlechter Qualität erstellt. “Kunden sollten nach der Kennziffer unter dem Tretlager suchen. Eine Fälschung erkennt man auch an der unsauberen Verarbeitung”, erklärte Nicola Pinarello gegenüber TOUR.