Kitzbüheler Radmarathon 2023 mit neuem Termin

Kristian Bauer

 · 27.09.2022

Kitzbüheler Radmarathon 2023 mit neuem TerminFoto: EXPA/ Stefan Adelsberger

Am 1. Oktober 2022 startet die Anmeldung zur 3. Ausgabe des Kitzbüheler Radmarathons. Das Rennen findet am bisherigen Ötztaler-Wochenende statt.

Die dritte Ausgabe des Kitzbüheler Radmarathons (KRM) findet am 27. August 2023 statt. Damit besetzt der KRM den traditionellen Termin des Ötztaler Radmarathons am letzten Wochenende im August. Möglich wurde das durch die Verschiebung des Ötztalers in den Juli.

Ein Marathon, zwei Ziele

Die Strecke bleibt 2023 gleich, es kommt aber ein zweites Ziel hinzu. Künftig können sich die Starterinnen und Starter aussuchen, welchen Zieleinlauf sie erleben wollen. Ergänzend zum Finish am Kitzbüheler Horn gibt es ab dem kommenden Jahr eine kürzere Variante mit dem Ziel in der Kitzbüheler Vorderstadt. Die Strecke „KRM Kitz“ verkürzt sich von 216 auf 209 Kilometer und spart vor allem die Höhenmeter des anstrengenden Schlussanstiegs zum Kitzbüheler Horn.

Verlagssonderveröffentlichung

„Nicht alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen sich der Herausforderung auf das Kitzbüheler Horn stellen. Denn die Auffahrt ist, wie wir alle wissen, echt steil!“, erklärt Bürgermeister Dr. Klaus Winkler.

Alle Finisher des „KRM Klassikers“ auf das Kitzbüheler Horn erhalten das begehrte Finisher Jersey und ab 2023 neu eine Finisher-Medaille. Alle Finisher des „KRM Kitz“ mit Start und Ziel in der Vorderstadt erhalten ein Finisher-Shirt und eine Medaille.

Das war der Kitzbüheler Radmarathon 2021

Der Kitzbuehler Radmarathon 2021 war nass.