Einzeltest: Rapha Wärmecreme

Einzeltest: Rapha Wärmecreme

Während des Winters hatten wir ausreichend Gelegenheit, Raphas Wärmesalbe Winter Embrocation auszuprobieren. Ergebnis: Die Creme heizt ordentlich ein.

Bereits nach kurzer Einwirkzeit glühen die Beine, und man muss schnell ins Freie, sonst wird’s zu warm. Die wachsartige Creme lässt sich gut verstreichen, die Wirkung dauert etwa zwei Stunden an, der Geruch ist angenehm neutral. Wer insbesondere an kalten Tagen unter Verspannungen im Nackenbereich leidet, etwa ausgelöst durch kalte Zugluft, kann die Rapha-Creme auch wie ein Wärmepflaster benutzen. Durch die Wärme lösten sich unsere Verspannungen quasi über Nacht.

PLUS: wärmt zuverlässig; vielseitig

MINUS: teuer

Preis 24 Euro

Inhalt 125 Milliliter

Foto: Daniel Simon

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.