BuchtippRadsport Anatomie

Unbekannt

 · 30.09.2011

Buchtipp: Radsport AnatomieFoto: Verlag

Welcher Muskel arbeitet, wenn die Beine kreisen, man im Wiegetritt fährt, in Unterlenkerhaltung geht …? Und wie werden sie gezielt gestärkt? Das Buch von Radprofi Shannon Sovndal beantwortet alle Fragen.

Krafttraining ist auch im Radsport eine wichtige Trainingsergänzung. Nur leider fehlt oft das Hintergrundwissen. Der ehemalige Radprofi und Fitnesstrainer Shannon Sovndal gibt nun ein anschauliches Buch zum Muskeltraining speziell für Radsportler heraus. Mithilfe anatomisch detaillierter Zeichnungen werden etwa 70 Übungen für Arme, Schultern, Nacken, Brust, Rücken, Bauch, Beine und das Ganzkörpertraining beschrieben. Darunter sind Übungen mit Gewichten und Geräten im Fitness-Studio, aber auch die dazu passenden Bewegungen auf dem Rad. So bekommt der Leser einen guten Überblick, was wo im Radler-Körper passiert. Detaillierte Übungsanleitungen mit Trainingsplänen enthält das Buch jedoch nicht.

Shannon Sovndal »Radsport Anatomie« München, Copress, 2010 ISBN 978-3-7679-0989-2

Preis 19,90 Euro