AusprobiertCellagon T.GO

Unbekannt

 · 27.02.2008

Ausprobiert: Cellagon T.GO

Fünfmal Obst oder Gemüse am Tag – Wer seltener am Grünzeug knabbert, kann mit dem Multifrucht-Konzentrat Cellagon T.GO einen Ausgleich schaffen.

Fünfmal Obst oder Gemüse am Tag, lautet eine gängige Ernährungsempfehlung. Wer seltener am Grünzeug knabbert, kann mit dem Multifrucht-Konzentrat Cellagon T.GO einen Ausgleich schaffen. Säfte und Extrakte aus rund 40 Obst-, Kräuter- und Gemüsesorten wie zum Beispiel Cranberries, Aloe Vera, Ginkgo, Traubenkernen oder Acerola sollen den Körper mit Vitaminen, Mineralien und verschiedenen biologisch aktiven Pflanzenstoffen versorgen. Wenn ein Sportler das fruchtige, angenehm nach Beeren schmeckende Konzentrat über einen längeren Zeitraum zu sich nimmt, soll er, so der Hersteller, unter anderem weniger anfällig für Krankheiten und Verletzungen werden. Die Breitensportlern empfohlene tägliche Dosis von 25 Millilitern, die verdünnt in der mitgelieferten Halbliterflasche zu trinken sind, schlägt mit rund zwei Euro ordentlich zu Buche.

Preis: 42 Euro pro 500-ml-Flasche (Rabatte bei Abnahme mehrerer Flaschen)

Bezug/Info:www.t-go.de; Telefon 0431/3299313

(Foto: Daniel Simon)