Montageständer Montageständer
Werkzeug

Test: 16 Montageständer

Matthias Borchers am 28.02.2013

Profi- und Hobbyschrauber sind sich einig: Wer am Renner selbst Hand anlegt, braucht einen Montageständer. Im TOUR-Test: 16 Klauen- und Schnellspann-Ständer von 90 bis 420 Euro

Je nach Einsatzzweck haben entweder Klauenständer oder Schnellspann-Ständer Vorteile. Wer nur am sensiblen Carbonrenner schraubt, wird mit den tief bauenenden, schonend zupackenden Schnellspann-Ständern prima zurechtkommen. Wer hauptsächlich Wartungsarbeiten auf Augenhöhe machen will. findet bei den Klauen-Ständern seinen Favoriten. Dabei gilt: Die besten Montageständer müssen nicht die teuersten sein. 

Die Testergebnisse dieser Modelle finden Sie unten als PDF-Download: 

KLAUENSTÄNDER
• Elite Workstand Team
• Feedback Pro Elite
• Kettler Pro F1
• Minoura RS-5000
• Park Tool PCS-4-a
• Pedros Montageständer faltbar
• Procraft Service Aid
• Topeak PrepStand Wlite

SCHNELLSPANNSTÄNDER
• Elite Workstand Race Pro
• Feedback Sprint
• Minoura RS-1600
• Park Tool PRS-21
• Tacx Spider Team
• Topeak PrepStand Race
• Xtreme S 3000
• Xtreme Y-Stand

Fotostrecke: Montageständer

Matthias Borchers am 28.02.2013
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren