Litelok Silver Litelok Silver

Neuheiten 2020: Litelok Silver

Sehr leicht und sehr biegsam

Konstantin Rohé am 13.08.2019

Litelok bringt drei Jahre nach dem ersten Lightweight-Schloss ein neues Modell auf dem Markt, das mit noch weniger Gewicht überzeugen soll.

Das erste Produkt der britischen Firma war das noch rund 1,2 Kilogramm schwere Schloss LiteLok, dass 2015 auf den Markt kam. Der Nachfolger Litelok Silver wiegt nun je nach Größe nur 630 bis 830 Gramm. Das liegt am extrem festen, aber verhältnismäßig leichten Material Boaflexicore, eine Mischung aus zugbelastbarem Stahl und einem Polymer-Komplex.

Hilfreich beim Anschließen ist die gute Biegsamkeit des kreisförmigen Schlosses. Das Herstellerversprechen, wonach das Litelok Silver problemlos um Bäume passe, trifft allerdings nicht immer zu. Mit einem Durchmesser von 24 Zentimetern bietet es aber immerhin mehr Flexibilität als die meisten festen Bügelschlösser.

In dieser Größe lässt sich das Schloss leider nicht, wie empfohlen, einfach wie ein Gürtel am Bauch tragen, sondern muss per beiliegendem Klettverschluss im Rahmendreieck fixiert werden. Beim Stadtrad noch gut möglich, ist dies fürs Rennrad freilich ein Ausschlusskriterium. Für den Schließkörper verwendet Litelok gehärteten Stahl. Der vertikale Zylinder ermöglicht es das Schloss zur Not auch nur mit einer Hand zu öffnen und zu schließen - sehr praktisch!

Konstantin Rohé am 13.08.2019
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren