Elite Bio Bottle von TACX (links) und Elite Jossa Elite Bio Bottle von TACX (links) und Elite Jossa
Trinkflaschen/-halter

Flaschen von Elite und TACX (Einzeltest)

Kuehn am 31.08.2009

TACX punktet mit einer biologisch abbaubaren Kunststoffflasche, während Elites Neue mit einem Überdruck-Dreh-Verschluss aufwartet.

Das Material der neuen “Bio Bottle” von Tacx sieht aus wie Kunststoff, fühlt sich an wie Kunststoff und riecht wie Kunststoff. Clou an der cremefarbenen Halbliter-Flasche soll jedoch sein, dass das Material durch einen speziellen Zusatz innerhalb von ein bis fünf Jahren biologisch abbaubar ist. Ob die “Bio Bottle” wirklich restlos verrottet, konnten wir noch nicht überprüfen, unsere Testflasche haben wir erst kürzlich kompostiert.

Elites Neue heißt “Jossa” und zeichnet sich durch einen kombinierten

Überdruck-Dreh-Verschluss aus, der garantieren soll, dass nichts ausläuft, wenn die “Jossa” mal liegt statt steht. Im Flaschenhalter bleibt der Drehverschluss geöffnet, durch Drücken der Flasche öffnet sich dann ein kleines Überdruck-Ventil. In der Praxis hat das gut funktioniert.

Bezug/Info:

• Tacx: van Bokhoven, Telefon 0751/7696330, www.tacx.com

• Elite: www.elite.it.com

Preise: 3,60 (Tacx); 12/14 Euro (Elite, 0,5/0,75 l)

Fotos: Matthias Borchers

Kuehn am 31.08.2009