Trainingsgeräte

Einzeltest: Elite Rollentrainer

Kuehn am 09.11.2010

Beim Rollentest in TOUR 11/2009 war der ”Crono Mag” von Elite das mit Abstand leiseste Gerät im Test – und kam dennoch nicht gut weg, weil die kippelige dreibeinige Ausführung den Trainingsspaß deutlich dämpfte. Nun hat der Hersteller den Rahmen des Nachfolgemodells ”Super Crono Power Mag” grundlegend überarbeitet.

Mit vier statt drei Aufstandspunkten und einer deutlich stabileren Konstruktion fällt der wesentliche Kritikpunkt nun weg. Zudem lässt sich die weiterhin erfreulich leise Magnetbremse nun in acht statt bisher fünf Stufen per Regler vom Lenker aus verstellen. In der schwersten Einstellung muss der Fahrer bei einer Übersetzung von 53/17 Zähnen und einer Trittfrequenz vom 100 U/min. über 700 Watt treten, womit das Gerät nun auch ambitionierte Power-

Einheiten erlaubt. Neu ist der Befestigungsmechanismus: Nach einmaliger Voreinstellung lässt sich das Rad mit einem Handgriff sicher fixieren. Nach dem Training lässt sich das Gerät flach zusammenfalten und platzsparend unterbringen.

PLUS: sehr leise; standsicher; Power-Einheiten möglich

MINUS: Montage des Regler-Halters fummelig

Preis: 239 Euro

Gewicht: 8,6 Kilo

Bezug/Info:www.elite-it.de

Kuehn am 09.11.2010
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren