Schlagdistanz: den Mont Ventoux immer vor Augen oder im Nacken. Hier seine unbekanntere Nordseite Schlagdistanz: den Mont Ventoux immer vor Augen oder im Nacken. Hier seine unbekanntere Nordseite
Frankreich

Frankreich: Südfrankreich/Drôme (GPS-Daten)

Klaus Tödt-Rübel am 18.06.2009

TOUR 7/2009: GPS-Daten Download - Das französische Département Drôme ist ein Geheimtipp für Liebhaber bergiger Regionen: moderate Pässe, schläfrige Dörfer, kaum Verkehr – und der Tour-de-France-Riese Mont Ventoux ständig in Sichtweite. Doch die eigentliche Herausforderung beginnt, wenn der Mistral übers Land fegt.

Wer sich in das Bergland zwischen Nyons und Gap, dem Vercors und dem Mont Ventoux, verirrt, findet dort sein Glück. Berge und Täler, durch die sich ein lockeres Netz enger Straßen windet, tiefe Schluchten, kleine Pässe. Dazwischen schläfrige Dörfer, in denen Brunnen plätschern und es nach frischem Holz riecht oder nach gemähtem Gras, und wo Ziegen meckern und Esel schreien. In dem Weiler Venterol, einen Steinwurf von Nyons entfernt, liegt unter Platanen die “Rue du Bout du Monde”. “Ende der Welt”. Das ist etwas übertrieben, denn dahinter geht es ja weiter. Nur viel gemächlicher und leiser. Der Landstrich gehört zu den am dünnsten besiedelten Gegenden Frankreichs.

Den gesamten Artikel finden Sie in TOUR 7/2009.

GPS-DATEN: TOUR bietet die Daten der Touren zum kostenlosen Download an. Die Tracks im GPX-Format können Sie zum Nachfahren direkt auf ein GPS-Gerät laden oder am Computer in Google Earth oder Google-Maps betrachten.

Klaus Tödt-Rübel am 18.06.2009
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren