Col de la Croix de Fer Col de la Croix de Fer

Anstiege der Alpen: Col de la Croix de Fer

Col de la Croix de Fer: Harter Brocken

Matthias Rotter am 05.06.2018

Der Col de la Croix de Fer, der "Pass des eisernen Kreuzes" ist als einer der schwersten Pässe der Tour de France berühmt geworden.

Der “Pass des eisernen Kreuzes” knackt nur knapp die 2.000-Meter-Marke – dennoch zählt er zu den ganz harten Brocken unter den französischen Pässen: Rund 1.600 Höhenmeter stemmen sich dem Pedaleur auf beiden Rampen sowohl von Süden als auch von Nordosten entgegen, gewürzt mit einigen unangenehmen Überraschungen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle befindet sich externer Inhalt, der aus Datenschutzgründen beim Laden der Seite nicht angezeigt wird. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button, können Sie den Inhalt aktivieren.

Mit der Anzeige des externen Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Im PDF-Download finden Sie alle Informationen über die Nordost- und Südrampe.

Matthias Rotter am 05.06.2018
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren