Erzgebirge Stoneman-Miriquidi Erzgebirge Stoneman-Miriquidi

Reise Deutschland/Tschechien: Rennradtouren im Erzgebirge

Auf den Spuren des Stoneman-Miriquidi

Christiane Bertelsmann am 13.04.2020

Unsere Zwei- bis Dreitagesrunde ist eine 290 Kilometer lange, mit fast 4.700 Höhenmetern gespickte Herausforderung. GPS-Daten gibt's hier, die ganze Geschichte in TOUR 5/2020

Unser Routenplan teilt die Strecke des Stoneman in drei Etappen auf und beginnt in Olbernhau. Dann kann man am Ende des ersten Tages, nach 121 Kilometern, dort wieder übernachten. Am Ende der zweiten Etappe bietet sich die Übernachtung in Oberwiesenthal an. Der Gepäck­transport ist beim Stoneman-Veranstalter buchbar (zwischen Olbernhau und Ober­wiesenthal 29 Euro pro Tag/Person).
Hinweis: Durch die im Zusammenhang mit der Corona-Krise verhängten Einreisesperren nach Tschechien ist die Route eventuell nicht oder erst später wieder befahrbar. Aktuelle Infos zu bereits gebuchten Starterpaketen und Übernachtungen beim Veranstalter https://road.stoneman-miriquidi.com

Heft-Berichtigung, Seite 119: In der Tourenbeschreibung des dritten Tages heißt es: „Dann geht es wieder hinunter ins Pöhlbachtal, nach Jöhstadt und durchs Schwarzwasser- und Preßnitztal ..." Stattdessen verbleibt die Strecke aber im Pöhlbachtal und folgt diesem bis Königswalde, bevor es über Mildenau und Mauersberg zu einem kleinen Abstecher ins Preßnitztal bis zum Großrückerswalder Ortsteil Boden geht.

 

Christiane Bertelsmann am 13.04.2020