Hanglage: Sich aus dem Ahrtal empor zuwinden, kostet Mühen und Schweiß Hanglage: Sich aus dem Ahrtal empor zuwinden, kostet Mühen und Schweiß
Deutschland

Deutschland: Ahr (GPS-Daten)

Joscha Weber am 29.09.2008

Südwestlich von Bonn schlängelt sich die Ahr fast 90 Kilometer durch ihr Tal – vorbei an steilen Weinbergen, schroffen Felsgraten und hoch aufsteigenden Wäldern. Für Rennfahrer aus der Region ist das ein beliebtes Trainingsrevier.

Viele Orte im Grenzgebiet zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zählen kaum mehr als hundert Einwohner. Sanfte, dicht bewaldete Hügel bestimmen das Panorama. Eine Aussicht, die bereits den römischen Imperator Caesar beeindruckte: In seinem Werk “de bello Gallico” nannte er das Gebiet um Eifel und Ahr “das größte Waldgebiet Galliens”. Noch mehr Respekt flößten ihm allerdings die Bewohner ein. Denn der im Ahrtal beheimatete Stamm der Eburonen fügte den römischen Truppen in den unzugänglichen Wäldern eine empfindliche Niederlage zu. Noch heute ist der Weg durch Ahrgebirge und Nordeifel beschwerlich, zumindest für Radler. Auf schmalen Sträßchen durch die Wälder summieren sich die Höhenmeter schnell auf mehr als tausend. Kletterfreudige Rennradler geraten ins Schwärmen: “Das Ahrgebirge ist die beste Ersatzdroge für die Alpen”, meint Jan Sahner. Der Gründer der Internet-Rennradseite “Quaeldich.de” verbrachte während seiner Studienzeit in Bonn jede freie Minute auf dem Rad im Ahrgebirge. Nachvollziehbar ist diese Leidenschaft allemal. In den Weinbergen oberhalb der Ahr begegnet man auf einer Strecke von 25 Kilometern manchmal keinem Auto.

Diese Touren finden Sie im PDF-Download:

Tour 1: Auf Schleichpfaden

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Ahrweiler – Marienthal – Esch – Dernau – Rech – Altenahr – Kreuzberg – Burgsahr – Effelsberg – Holzem – Mahlberg – Soller – Effelsberg – Binzenbach – Lanzenrath – Berg – Hilberath – Altendorf – Grafschaft – Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tour 2: Zur Nordschleife

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Königsfeld – Schalkenbach – Schelborn – Niederdürenbach – Kempenich – Weibern – Langenfeld – Acht – Baar – Döttingen – Hochacht – Kesseling – Oberheckenbach – Ramersbach – Ahrweiler – Bad Neuenahr-Ahrweiler

GPS-DATEN: TOUR bietet die Daten der Touren zum kostenlosen Download an. Die Tracks im GPX-Format können Sie zum Nachfahren direkt auf ein GPS-Gerät laden oder am Computer in Google Earth oder Google-Maps betrachten.

Joscha Weber am 29.09.2008