Oberpfalz Oberpfalz

Bayerns einsamer Nordosten: Rennradtouren in der Oberpfalz

Die schönsten Touren zwischen Fichtelgebirge und Böhmerwald

Matthias Rotter am 15.08.2020

Einsame Touren in der dünn besiedelten Region durch den Steinwald und im Oberpfälzer Wald entlang der deutsch-tschechischen Grenze. GPS-Daten gibt's hier, die ganze Geschichte in TOUR 9/2020

Tour 1: Minigebirge Steinwald (79 Kilometer, 900 Höhenmeter, max. 8 % Steigung)

Das Minigebirge Steinwald erreicht am Aussichtsturm Platte 946 Meter. Dorthin kommen aber nur Mountain- oder Gravelbiker. Die Straße drei Kilometer östlich der Platte erreicht lediglich 765 Meter. Zunächst rollt man sich südlich von Wiesau ein und biegt ein auf den Steinwald-Radweg, der sich auf herrlichen Wirtschaftswegen an Weihern und Teichen vorbeischlängelt. Später verläuft die Strecke auf einer alten Bahntrasse. Ab Erbendorf wendet sich die Route nach Norden und erklimmt die Höhen des Steinwalds. Oben öffnet sich die Landschaft und man kann während der Abfahrt nach Marktredwitz einen Blick aufs benachbarte Fichtelgebirge erhaschen. Die letzten 24 Kilometer führen durch die Hügel zurück nach Mitterteich.

Tour 2: Zur tschechischen Grenze (100 Kilometer, 1.180 Höhenmeter, max. 7 % Steigung)

Von Mitterteich nach Tschechien sind es nur zehn Kilometer. Ein Großteil der Runde führt entlang der Grenze durch den Oberpfälzer Wald. Vor der Einsamkeit warten zwei sehenswerte Kirchen: Die mächtige Stiftsbasilika in Waldsassen und, wenige Kilometer danach, die märchenhafte Wallfahrtskirche der Heiligsten Dreifaltigkeit, kurz genannt "Kappl". Ab Waldsassen wird das Profil wellig aber nie schwierig. In Neualbenreuth lohnt sich ein Abstecher zum Grenzland-Aussichtsturm, der ganz in der Nähe des geografischen Mittelpunktes von Europa steht; besser gesagt, einem der Punkte, die das von sich behaupten. Nach Passage des Ahornbergs, mit knapp 800 Meter Höhe das Dach der Tour, folgt eine flotte Panorama-Abfahrt nach Tirschenreuth. Und zum Schluss wartet die Burg Falkenberg an der Waldnaab.

Matthias Rotter am 15.08.2020
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren