Kaufberatung: Helmmützen Kaufberatung: Helmmützen

Kaufberatung: Helmmützen für Rennradfahrer

Kopfsache: 16 Helmmützen im Vergleich

Armin Herb am 02.02.2018

Wärmend und möglichst wenig zu spüren unter dem Helm – so lauten die wichtigsten Anforderungen an eine Helmmütze. 16 aktuelle Modelle im TOUR-Vergleich.

Drei Dinge sollte man beachten: 1. Das Wichtigstean einer Helmmütze ist die Passform: nicht zu weit, nicht zu eng, ­möglichst ohne Faltenbildung und ohne zu dicke störende Nähte. 2. Wer nicht bei Frost fährt, braucht nicht unbedingt eine winddichte, extrawarme Helmmütze. 3. Am besten nimmt man zum Kauf der Helmmütze den eigenen Helm und die Radbrille zur Anprobe mit.


Den gesamten Artikel mit diesen Produkten finden Sie unten im Download-Bereich:

  • Assos Robocap S7
  • Biehler Helmunterzieher/Power Beanie
  • Buff XDCS Tech Hat
  • Castelli Estremo Windstopper Helmmütze
  • Craft Active Extreme 2.0 WS Hat
  • Endura Thermolite
  • Gore Bike Wear Universal WS Thermo (TOUR Tipp)
  • Gripgrab Aviator Cap (TOUR Tipp)
  • Loeffler WS Softshell Warm Helmmütze
  • Mavic Winter Underhelmet
  • Pearl Izumi Barrier Skull Cap
  • QR36,5 Sottocasco
  • Rose Thermo Unterhelmmütze (TOUR Tipp)
  • Shimano Extreme Winter Cap
  • Vaude Bike Windproof Cap III
  • X-Bionic Bondear Cap

Fotostrecke: Kaufberatung: Helmmützen für Rennradfahrer


TOUR Titel 12/2017

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 12/2017: Heft bestellen->  TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Armin Herb am 02.02.2018