World-Klapp World-Klapp
News

World-Klapp 2014 in Berlin

Paul Schuler / PM Veranstalter am 30.12.2013

Am 17. Mai 2014 findet im Rahmen des Garmin Velothon Berlin das nächste Klapprad-Rennen des Pfälzer Klappvereins vor dem Brandenburger Tor statt.

Nach zwei Austragungen im pfälzischen Ludwigshafen findet das nächste Klapprad-Event des "gemeinnützigen Vereins zur Förderung des Klappradsports und der Völkerverständigung" in Berlin statt. 

Modus der dritten Veranstaltung ist ein Vierer-Mannschaftszeitfahren auf alten Klapprädern. Vor dem Brandenburger Tor werden sich 32 Teams mit jeweils vier Fahrern im Kampf gegen die Uhr messen. Wie schon bei den bisherigen Veranstaltungen ist neben einem Klapprad aus den 70er Jahren ohne Gangschaltung und mit 20-Zoll Rädern auch wieder ein echter Oberlippenbart Voraussetzung für eine Teilnahme.

Ein Highlight für die Austragung im nächsten Jahr ist die Sternfahrt in die Hauptstadt. Die Veranstalter planen, dass zahlreiche Klappradfahrer aus der ganzen Republik und den angrenzenden Ländern auf ihren alten Klapprädern nach Berlin fahren und sich am Renntag am Brandenburger Tor treffen und die World-Klapp-Hymne singen.

Wie schon bei den letzten beiden Veranstaltungen soll auch im nächsten Jahr das Klapprad, als Symbol der 70er Jahre sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer zur Kostümierung im 70er-Jahre-Outfit animieren.

Traditionsgemäß wird der KFZ Meister König Céphas Bansah die Teilnehmer vor dem Wettkampf vereidigen. Wie schon im vergangenen Jahr sorgt die Band "elfmorgen" mit ihrem Song "Das Leben ist hart ohne Oberlippenbart" für die passende Stimmung am Start.

Teilnehmer der letzten Austragung haben die Möglichkeit für eine Teilnahme an der World-Klapp 2014. Jede Mannschaft bewirbt sich um einen Startplatz und die "Wahrheitskommission" des World-Klapp entscheidet über eine Starterlaubnis. Kriterien für eine Teilnahme sind laut Veranstalter die "sittliche Reife, die Oberlippenfrisur und die innige Liebe zum Klappradsport und zu Berlin".

Unter der Rubrik "Selbstfindung" gibt es auf der Website der Veranstaltung die Möglichkeit, mit anderen Klapprad-Begeisterten eine Mannschaft zu bilden.

Zur Teilnahme zugelassene Klappradler zahlen eine Startgebühr von 19 Euro.

Weitere Informationen: www.world-klapp.de

Paul Schuler / PM Veranstalter am 30.12.2013
    Anzeige
  • Branchen News