Strava Strava

Pendelfahrten

„Bike To Work Day“ auf Strava

Paul Schuler am 05.05.2016

Pendelfahrt hochladen und Herausforderung abschließen: am 10. Mai ruft Strava zum „Bike to Work Day auf“. Die Daten sollen einer radfahrerfreundlicheren Infrastruktur der Städte dienen.

Für die meisten Strava-Nutzer ist klar: die abendliche Trainingsrunde wird zeitnah hochgeladen, die Fahrt zum nächsten Bäcker hat im Radler-Netzwerk nichts verloren. Aber wie sieht's mit dem Arbeitsweg aus? Mit dem Hashtag #CommutesCount ("Pendelfahrten zählen") stellt Strava das jetzt klar und ruft am 10. Mai zum globalen "Bike to Work Day" auf. Strava-Nutzer sollen damit ein Zeichen setzen, denn die Daten dieser Pendelfahrten können laut Strava die Infrastruktur für Radfahrer und Läufer verbessern.

Über den Strava-Dienst Metro, der vor rund zwei Jahren gegründet wurde, fließen diese Daten in die Entwicklung von Verkehrs- und Infrastrukturkonzepten ein. Die Vielzahl der anonymisierten Datensätze geben einen detaillierten Einblick in die Routenführung vieler Radfahrer und Läufer, aufgeschlüsselt nach Tageszeit oder Wochentag. Bisher haben laut Strava mehr als 70 Organisationen auf der ganzen Welt mit Metro zusammengearbeitet, um diese Daten zu nutzen.

Privatpersonen finden auf Strava Insights und Strava Labs interessante Einblicke in die Daten. Strava Insights bietet für zwölf Städte weltweit, darunter auch Berlin, verschiedene Rankings und Durchschnittswerte. Beispielsweise lässt es den Schluss zu, dass Strava-Nutzer in Australien besonders morgenaktiv sind: In Sydney und Melbourne werden 44% bzw. 36% der Aktivitäten zwischen 5 Uhr und 8 Uhr am Morgen absolviert. Um auf die pendelnden Strava-Nutzer zurückzukommen: London ist laut Strava Insights mit durchschnittlich 9.532 Pendlern pro Tag die Nummer eins in der Pendler-Rangliste unter den zwölf Großstädten. Strava Labs bietet eine grafische Übersicht über die Häufigkeit der Strecken von Läufern und Radfahrern.

Weitere Informationen: blog.strava.com/de/bike-to-work/
 

Paul Schuler am 05.05.2016
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren