Cycling Film Festival 2019 Cycling Film Festival 2019

International Cycling Film Festival 2019

14. Filmfest für Radsportfilme

Konstantin Rohé/PM am 02.10.2019

Am 18. und 19. Oktober findet in Herne das 14. Internationale Filmfestival mit großem Rahmenprogramm statt.

Das International Cycling Film Festival zeigt Filme, die das Fahrrad in den Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung stellen. Radfahren wird als ökologisch sinnvolles Verkehrsmittel, als Sportgerät, Lebenseinstellung und als Instrument der Befreiung inszeniert. 

Den Auftakt der diesjährigten 14. Austragung in den Herner Flottmann-Hallen macht am Freitag, 18. Oktober 2019 das ‚Rough Conditions -  ein kleines Festival im Festival. In Zusammenarbeit mit der Adventure Society aus Groningen werden Filme gezeigt, die sich mit kleinen und großen Abenteuern befassen. 

Der Samstag, 19. Oktober, steht ausschließlich im Zeichen des Fahrrades. Neben einer Critical Mass, die schon nachmittags den Weg aus Dortmund und Bochum in die Flottmann-Hallen findet, gibt es vegane Verpflegung, ein umfangreiches Musikprogramm und ein interaktives Radrennen. Um 20 Uhr startet das Hauptpgrogramm mit Radfilmen aus aller Welt. Dem Siegern des offiziellen Wettbewerbsprogramms winkt der weltweit ältesten Preis für Fahrradfilme: Die goldene Kurbel.

Konstantin Rohé/PM am 02.10.2019