Readers' Awards 2018 Readers' Awards 2018

Delius Klasing-Studie zum Radmarkt 2018

TOUR-Leser wählen Rennrad des Jahres

Kristian Bauer am 10.07.2018

Im Rahmen der Eurobike in Friedrichshafen hat der Delius Klasing Verlag seine Marktdatenstudie präsentiert. Eine Erkenntnis: TOUR-Leser wollen 2018 im Schnitt 3.663 Euro für ein neues Rennrad ausgeben.

Zu einem festen Bestandteil der Fahrradmesse Eurobike zählt seit zwanzig Jahren die Präsentation der aktuellen Marktdatenstudie des Delius Klasing Verlages. Die Kernbotschaft der 2018er Erhebung lautet: Der Fahrradmarkt ist durch die "E-Mobilität" spürbar gewachsen. An der europaweit größten Fahrradmarktstudie, die der Delius Klasing Verlag in Auftrag gibt, nahmen in diesem Jahr 39.972 Leserinnen und Leser der vier Fahrradmagazine BIKE, TOUR, EMTB und erstmals MYBIKE teil.

Die Ergebnisse der Erhebung wurden am Montag auf dem Delius Klasing-Branchentreff vorgestellt. Verleger Konrad Delius konnte mehr als 300 hochkarätige Gäste aus der internationalen Fahrradindustrie zu dem Event im Dornier Museum in Friedrichshafen willkommen heißen.

Bei der Wahl zum Rennrad des Jahres wählten TOUR-Leser folgende Gewinner:

Rennrad des Jahres Wettkampf
Specialized S-Works Tarmac

Rennrad des Jahres Marathon
Pinarello Dogma K 10S Disc

Rennrad des Jahres Marathon
Wilier Cento 10 NDR

Rennrad des Jahres Gravel/Cross
Canyon Inflite CF SLX

Rennrad des Jahres Zeitfahren/Triathlon
Canyon Speedmax CF SLX

Fotostrecke: Rennrad des Jahres 2018

Die Ausgabebereitschaft für ein neues Rad ist laut Studie auch in diesem Jahr in den meisten Segmenten leicht gestiegen. Dabei planen E-Mountainbike-Fans weiterhin, das meiste Geld in ein neues Gerät zu investieren. Durchschnittlich sind sie bereit, in den nächsten 24 Monaten rund 4.423 Euro (2017: 4.135 Euro) für ein neues E-MTB auszugeben. Die Ausgabebereitschaft der BIKE-Leser liegt 2018 mit 3.374 Euro auf Vorjahresniveau. TOUR-Leser gaben an, im Schnitt 3.663 Euro für ein neues Rad ausgeben zu wollen. Das sind rund 100 Euro weniger als 2017.

Die Gewinner der Reader's Awards 2018

Bei den MYBIKE-Lesern liegt das Investitionsvolumen für ein neues Fahrrad mit E-Unterstützung bei durchschnittlich 2.758 Euro. Beim Kauf-Ort des neuen Fahrrads favorisieren die Leser aller vier Magazine den Fachhandel mit seiner kompetenten Beratung - speziell im Hinblick auf die teureren und beratungsintensiven Modelle mit E-Antrieb.

Auch zu den Kaufkriterien, die ausschlaggebend für die Anschaffung eines neuen Fahrrads sind, liefert die Marktdatenstudie interessante Erkenntnisse. Nicht der Preis steht für eine Kaufentscheidung bei den Lesern von BIKE, TOUR, EMTB und MYBIKE an oberster Stelle, sondern mit Abstand die Produktqualität, gefolgt von Optik und Design. Bei der Leserschaft von TOUR und BIKE folgt der Anschaffungspreis auf Rang drei.

Readers' Awards 2018


 

Kristian Bauer am 10.07.2018