Aktuelles Heft

TOUR 9/2008

Kuehn am 22.08.2008

Top-Thema dieser Ausgabe: Messe-Guide Eurobike ab 27. August am Kiosk

TOUR 9/2008

ab 27. August am Kiosk 

PROLOG

Moment

Ein Foto und seine Geschichte

Magazin

Kurzinterview Patrik Sinkewitz

Kälte-Tricks

Tour-Held Kohl 

Post

Die Meinung der TOUR-Leser


TEILE, TEST + TECHNIK

Fotostrecke: TOUR 9/2008 Teile

Eurobike-Neuheiten
Am 4. September öffnet die Fahrradmesse Eurobike zum 17. Mal ihre Tore. 900 Aussteller aus 37 Ländern präsentieren in 13 Messehallen Neuheiten rund ums Rad. TOUR zeigt Ihnen bereits jetzt die ersten Top-Produkte für 2009 – und in welcher Halle Sie diese finden

Shimano Dura-Ace 7900
Brandneu und schon intensiv getestet: Shimanos neue Dura-Ace-Gruppe. Kann das neue Spitzen-Ensemble des Marktführers neue Maßstäbe setzen? Der erste Labor- und Praxistest liefert die Fakten

Herbst-Westen
Der Herbst steht vor der Tür, die milden Tage sind gezählt. Radwesten sind jetzt das beste Mittel, um sich die "Sonne im Herzen" zu bewahren

Testcenter: Independent SSR
Nur 6,9 Kilogramm für einen Stahlrenner – Grund genug, den maßgefertigten "SSR" der amerikanischen Marke Independent zu testen

Radtouren mit Gepäck
Viel braucht man nicht für eine Kurzreise mit dem Rennrad: Fünf Kilo Gepäck sind genug, um allen Eventualitäten auf einer zwei- bis dreitätigen Tour gewachsen zu sein

Werkstatt: Pannenhilfe
Ob bei Transalp oder Radmarathon: Pannen kosten viel Zeit – vor allem Reifenschäden und Kettenrisse. Doch mit der richtigen Vorbereitung und cleverem Werkzeug sind Sie gerüstet und können den Zeitverlust begrenzen. TOUR zeigt vewährte Notreparaturen


PROFIS + CO.

Fotostrecke: TOUR 9/2008, Profis

OLYMPISCHE SPIELE

Inside Olympia
Das Leben im olympischen Dorf, gemeinsam mit Top-Athleten aus aller Welt, gehört auch für die Radsportler zum faszinierndsten Erlebnis bei den Olympischen Spielen. TOUR hat hinter die Kulissen geblickt – und trotz ausbleibender Erfolge gute Stimmung bei den Deutschen erlebt

Die Radrennen
So liefen die Straßenrennen

Stefan Schumacher
Er war der erfolgreichste Deutsche bei der diesjährigen Tour de France – und plötzlich Gold-Favorit in Peking. Doch dieser Rolle wurde Stefan Schumacher nicht gerecht. TOUR sprach mit dem Gerolsteiner-Profi über ein bewegtes Jahr

Paralympics: Stefan Bäumann
Stefan Bäumann ist einer der 170 deutschen Athleten, die Anfang September bei den Paralympics in Peking um Medaiillen kämpfen. TOUR hat den 38-jährigen Handbiker während seiner langen Vorbereitungszeit auf die Rennen begleitet

Vorschau Deutschland-Tour
Das Peloton geht in Deutschland auf eine Jubiläumsrunde: Die Deutschland-Tour findet zum 10. Mal statt. Jens Voigt, Sieger der vergangenen beiden Jahre, zieht in TOUR Bilanz

Rennszene
Ende der Pro-Tour
britisches Profi-Team
Doping-Ticker

Vorschau Straßen-WM
Termine und Strecken in Varese

Rennticker
Rennen und Ergebnisse


HOBBYSPORT

Fotostrecke: TOUR 9/2008, Hobbysport

Race Across America
Das Race Across Amerika ist das längste und härteste Einzelzeitfahren der Welt: knapp 5.000 Kilometer quer über den Kontinetn in maximal zwölf Tagen. Der Freiburger Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls erfüllte sich einen Lebenstraum und stellte sich der Herausforderung – mit einer ausgeklügelten Strategie

Tourenszene
Marathon- und Jedermanntermine
Radreise
Buchtipp


FITNESS + TRAINING 

Fotostrecke: TOUR 9/2008, Fitness

Talenttest
Kennen Sie Ihre Stärken auf dem Rad? Mit dem TOUR-Talenttest finden Sie heraus, was Sie wirklich können und was Sie tun sollten, um mehr aus Ihrem Talent zu machen. Ein Leitfaden für mehr Spaß auf dem Rad

Regeneration
Regeneration heißt nicht nur Ausruhen. Auch in Phasen, in denen der Sportler noch auf dem Rad sitzt, erholt sich der Körper unbemerkt und bereitet sich dadurch auf die nächste Höchstleistung vor. So können Sie ihn dabei unterstützen

Fitnessforum
Sportgericht von Markus Fothen
Sonnenschutz
Ernährungsstudie


TOUREN + REISEN

Fotostrecke: TOUR 9/2008, Touren

Pass-Steckbrief
Folge 12: das Stilfser Joch (2.757 m in Südtirol/Italien

Kurztrip Schwarzwald
In zwei Tagen durch den Schwarzwald, von Pforzheim nach Freiburg: Eine Kletterpartie auf tausend Meter Höhe durch Deutschlands größtes Mittelgebirge

Trentino
Über den Brenner, immer geradeaus – und dann, 60 Kilometer hinter Bozen, anhalten und das Rad auspacken: Denn in den Bergen rund um Trento geht es so mächtig hinauf, dass mach berühmter Alpenpass dagegen verblasst

Titelfoto: Markus Greber

Weitere Fotos: Kühnen, Kraus, Borchers, Büro Monaco, Zedler, de Waele, DPA, Roth, Grewel, Kolb, Kaufmann, Alliancephoto.com, Reuters, Witters, Volkmann, Geißler, schwarzwald-bike.de, Sauerland-Tourismus e.V., Verlag Berg & Tal, Corbis, Rübel, Stockfood, Mauritius, Wenze, Heurer, Spaniol

Karten: Christian Rolle, Holzkirchen 

Kuehn am 22.08.2008
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren