Aktuelles Heft

TOUR 7/2009

Borst am 18.06.2009

Top-Thema dieser Ausgabe: Tour de France, das Rennen des Jahres, incl. 64-seitiger Spezialbeilage ab 24. Juni am Kiosk

TOUR 7/2009

ab 24. Juni am Kiosk 

PROLOG

Fotostrecke: TOUR 7/2009 Prolog

Moment

Ein Foto und seine Geschichte: die Menschen von Bimbach.

Magazin

Erster Frauen-Radsportverein; Rückruf; der Freiburger Skandal.

Post

Die Meinung der TOUR-Leser.


TEILE, TEST + TECHNIK

Fotostrecke: TOUR 7/2009 Teile

Titanrenner

Der Traum vom Titanrenner muss kein Riesenloch in den Geldbeutel reißen. Im Test: Fünf graue Stars für weniger als 3.000 Euro.

Praxistest Komponenten

Früh im Jahr unterzog TOUR die aktuellen Komponenten von Campagnolo, Shimano und SRAM umfangreichen Labortests. Der beste Prüfstand ist und bleibt aber die Praxis, insbesondere für Langzeitergebnisse. Es ist an der Zeit, einige davon nachzutragen.

Testcenter

Mit dem 13.000 Euro teuren „TCR Advanced SL Limited“ zielt Giant auf das Lustzentrum von 161 solventen Rennrad-Liebhabern. Ob Giants limitiertes Top-Modell mit Shimanos „Di2“-Schaltung lediglich für die Vitrine oder auch für die Straße geeignet ist, lesen Sie hier.

TOUR-Meilenstein

Komponenten, Räder und Zubehör: Das Modelljahr 2009 hat der Rennradwelt eine Fülle neuer, attraktiver Produkte beschert. Jetzt sind Sie dran: Küren Sie die Meilensteine 2009. Welches sind die technischen Innovationen, wegweisenden Designs und cleveren Teile, die über den Tag hinaus bemerkenswert bleiben werden?

Schuhe und Einlagen

Anpassbare Schuhe und Einlegesohlen versprechen mehr Komfort und weniger Beschwerden für Radlers Füße. Ob das funktioniert, hat TOUR mit Schuhen und Einlegesohlen verschiedener Anbieter ausprobiert.

Werkstatt

Schuh und Pedal bilden die Kupplung zwischen dem Motor Mensch und der Maschine Fahrrad. Das wichtigste Verbindungsstück sind die Pedalplatten. TOUR gibt Tipps, wie Sie die Platten sicher montieren – damit die Kraftübertragung möglichst effizient funktioniert.


FITNESS & TRAINING

Fotostrecke: TOUR 7/2009 Fitness

Wettkampf-Ernährung

In den 24 Stunden rund um Ihren Wettkampf ist vor allem eines entscheidend: die richtige Verpflegung. TOUR zeigt kompakt und anschaulich, was Sie am besten wann essen, um am Wettkampftag Ihre optimale Leistung bringen zu können. Grundsätzlich gilt: keine Experimente! Essen Sie nur, was Sie bereits kennen und gut vertragen

Dehnen unterwegs

Ein Krampf in der Wade, der Nacken ist verspannt, die Hände fangen an zu kribbeln? Wir zeigen zehn Dehnübungen für unterwegs, die Ihnen helfen, klassische Radler-Probleme schnell loszuwerden.

Fitnesforum

Sportgericht von Mambo Kurt; Expertenrat: Sehnenschmerz.


PROFIS & CO.

Fotostrecke: TOUR 7/2009: Profis

Tour de France

Die 96. Tour de France steht bevor – und wieder blickt die Welt mit gemischten Gefühlen nach Frankreich. Was erwartet uns diesmal vom 4. bis 26. Juli? Sport? Oder Spektakel? Oder beides?

Umfrage

Lance Armstrong polarisiert wie kaum ein anderer Radsportler. TOUR hat sich beim Rhön-Radmarathon in Bimbach unter Hobbyradlern umgehört, wie sie über das Comeback des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers denken.

Menschen am Ventoux

Der Mont Ventoux gehört zu den mythenreichsten Bergen der Tour de France. Wir haben Menschen befragt, die das ganze Jahr mit diesem Mythos leben und arbeiten.

Der Archivar

Serge Laget ist das lebende Gedächtnis der Tour de France. Der heute 62-Jährige war viele Jahre der Archivar der französischen Sportzeitschrift L’Équipe und hat alles an Geschichte und Geschichten rund um die Frankreich-Rundfahrt gesammelt. Ein Porträt.

 

Pierre Bordry

Als Präsident der Nationalen Französischen Antidoping-Agentur AFLD ist Pierre Bordry der ranghöchste Doping-Bekämpfer Frankreichs. Während der Tour de France 2008 enttarnte die AFLD die Radprofis Ricardo Riccò, Leonardo Piepoli und Stefan Schumacher als Doper. Im TOUR-Interview erklärt der Elite-Beamte, warum die AFLD so erfolgreich ist und ob sich die Situation im Radsport gebessert hat.

Giro d´Italia

Selten zuvor hat ein Rennfahrer den Giro d’Italia so geprägt wie Lance Armstrong: Die Rückkehr des Patrons auf die große Rundfahrt-Bühne überstrahlte sogar das sportlich spannende Duell um den Sieg.

Rennszene

Claudia Häusler; Dominik Nerz; Vorschau DM; Rennticker.


HOBBYSPORT

Fotostrecke: TOUR 7/2009 Hobby

Nove Colli

Seit bald 40 Jahren gehört der Nove Colli in den europäischen Marathonkalender. Er ist neben dem Dolomiten-Marathon das größte (Hobby-) Radsportereignis Italiens. TOUR hat die trotz ihrer Größe immer noch familiäre Veranstaltung besucht.

Tourenszene

Autofreie Pässefahrten; Ötztaler Radsportwochen; Oldietreffen.


TOUREN + REISEN

Fotostrecke: TOUR 7/2009 Touren

Pass-Steckbrief

Für Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln. Folge 20: der Mont Ventoux, (1.909 m), Frankreich.

Kurztrip

Mit dem Rennrad nach Berlin? In die 900 Quadratkilometer große Hauptstadt mit 3,4 Millionen Einwohnern? Kein Problem: Am Stadtrand wird es ruhig und grün.

Südfrankreich: Drôme

Das französische Département Drôme ist ein Geheimtipp für Liebhaber bergiger Regionen: moderate Pässe, schläfrige Dörfer, kaum Verkehr – und der Tour-de-France-Riese Mont Ventoux ständig in Sichtweite. Doch die eigentliche Herausforderung beginnt, wenn der Mistral übers Land fegt.

Titelfoto: Getty Images

Weitere Fotos: De Waele, Geissler, Greber, KirchnerKraus, Mauritius, Rübel, Simon, Tödt-Rübel, Zedler

Borst am 18.06.2009
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren