Aktuelles Heft

TOUR 10/2010

Borst am 23.09.2010

Top-Thema dieser Ausgabe: Rennrad-Paradies Vercors und Eurobike Messe seit 29. September am Kiosk

TOUR 10/2010

ab 29. September am Kiosk 

PROLOG


TEILE, TEST + TECHNIK

Fotostrecke: TOUR 10/2010 Test

Eurobike

Eigentlich müsste die Fahrradmesse Eurobike längst in „Worldbike“ umbenannt sein – nirgendwo sonst auf der Welt treffen sich mehr Aussteller und mehr Besucher, gibt es mehr Räder, Komponenten, Bekleidung und Zubehör zu sehen als auf der Messe in Friedrichshafen am Bodensee. TOUR hat sich mit ins Getümmel gestürzt.

Exklusivtest "Factor001"

Wie die Zukunft des Rennrades aussehen kann, zeigte uns diesen Sommer kein Radhersteller, sondern die britische Firma bf1systems, die normalerweise Formel-1-Rennwagen ausrüstet. Deren Chef kam eines Tages auf die Idee, die gesamte Kompetenz seiner Firma an einem Rennrad zu demonstrieren. Es entstand das „Factor001“. TOUR hat sich das spektakuläre Rad näher angesehen.

Kurze Regenhosen

Wer sagt eigentlich, dass kurze Regenhosen nur was für Mountainbiker sind? Als Schutz gegen Regen, Spritzwasser und Kälte sind die Shorties praktisch und vielseitig. Im TOUR-Test: fünf Modelle von Craft, Gore, Löffler, Protective und Vaude

Bowdenzüge

Die häufigste Ursache für ungenaue Schaltvorgänge sind verschlissene Züge. TOUR hat zwölf Systeme im Dauertest untersucht und zeigt, welche auf lange Zeit gut funktionieren.

Werkstatt

Wenn die Schaltung nicht mehr präzise funktioniert, können neue Bowdenzüge wahre Wunder bewirken. Der Tausch ist keine Zauberei; wir zeigen den Wechsel am Beispiel der „Ride on Professional“-Züge von Gore.


HOBBYSPORT

Fotostrecke: TOUR 10/2010 Hobbysport

Alpenbrevet

Auf der schwersten Runde des Schweizer Alpenbrevet warten 277 Kilometer und knapp 7.000 Höhenmeter auf die Rennradler. In diesem Jahr wurde der härteste aller alpinen Radmarathons zusätzlich vom Wetter gepeinigt.

Bruno Podesta

Er hat neunmal die Radweltmeisterschaft der Senioren gewonnen, doch außerhalb der Szene kennt ihn kaum jemand. Dabei hat Bruno Podesta die deutsche Amateurszene jahrzehntelang aktiv begleitet. In diesem Jahr wollte der 77-Jährige eigentlich seinen zehnten Weltmeistertitel einfahren und zurücktreten.

Radbahn in Dortmund

Die „Niere“ ist seit 1980 Treffpunkt der Dortmunder Radsportszene – eine 800 Meter lange Freiluftbahn nahe des Westfalenparks. Autofrei und ungestört kreisen dort Radrennfahrer, Triathleten und Hobbyradler jeglicher Couleur.

Tourenszene

Vuelta cicloturista Gran Canaria; Münsterland-Giro; Mitgefahren: Ötztaler/Wendelsteinrundfahrt.


FITNESS + TRAINING

Fotostrecke: TOUR 10/2010 Fitness

Immunsystem stärken

Herbstzeit, Schnupfenzeit. Haben Sie sich vorgenommen, einmal ohne Infekt durch den Winter zu kommen? Dann lesen Sie hier, wie Ihnen das gelingt.

Fitnessforum

Rezepttipp; Wackelschuhe; Expertenrat: Bluthochdruck.


PROFIS + CO. 

Fotostrecke: TOUR 10/2010 Profis

Rennszene

Interview Andreas Raelert; Cross-Saison; Dopingticker.

Rennticker

Rennenund Ergebnisse.


TOUREN + REISEN

Fotostrecke: TOUR 10/2010 Touren

Pass-Steckbrief

Folge 31: der Passo San Marco (1.985 m) in der Lombardei.

Kurztrip Ammerland

Keine Lust auf Berge? Dann ab ins Ammerland! Locker dahinrollen geht aber auch dort nicht. Auf der ostfriesischen Halbinsel bestimmt der Wind, wo’s lang geht.

Frankreich - Vercors

In den Schluchten des Vercors balancieren Sträßchen waghalsig an senkrechten Felswänden entlang. Großes Kino für Radler: Hinter jeder Kurve warten grandiose Tiefblicke.

Titelfoto: Matthias Rotter

Weitere Fotos: Firo, Geißler, Greber, Greune, Kirchner, Kraus, Pixathlon, Rolle, Rotter, Simon, Zedler

Borst am 23.09.2010
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren