SystemintegrationVergleich von Cannondale und Specialized

Unbekannt

 · 26.12.2006

Systemintegration: Vergleich von Cannondale und SpecializedFoto: Daniel Simon

Mit innovativen Kurbelsystemen und weiteren Speziallösungen werben Cannondale und Spezialized für ihre Top-Modelle der Saison 2007. "System Six" und "S-Works Tarmac SL". Marketing-Masche oder erfahrbarer Fortschritt? (TOUR 10/2006)

Das Schlagwort „Systemintegration“ geistert schon einige Jahre durch die Rennradwelt. Gemeint ist die Idee, Rahmen, Gabel und weitere Komponenten so aufeinander abzustimmen, dass sich Fahreigenschaften und Messwerte gegenüber einem aus Standardbauteilen aufgebauten Rad verbessern. Zu den Vorreitern gehörte Alurahmen-Pionier Gary Klein, der 1994 zu seinem wegweisenden „Quantum Pro“ gleich noch eine spezielle Gabel und ein integriertes Lenklager samt passendem Vorbau entwickelte. Die Marke Klein ist Geschichte, doch der Gedanke der Systemintegration lebt – weiter gesponnen unter anderem von innovativen Marken wie Cannondale und Specialized.

Verlagssonderveröffentlichung

In gratis PDF-Download finden Sie den Systemvergleich von Cannondale und Specialized.

Downloads:
Download