Bikefitting beim Rennrad - Rennrad perfekt einstellen: Tipps & ToolFoto: Kerstin Leicht

RatgeberBikefitting beim Rennrad - Rennrad perfekt einstellen: Tipps & Tool

Unbekannt

 2/12/2021, Lesezeit: 2 Minuten

Welche Rahmengröße ist für mich die richtige? Welcher Vorbau ist der richtige und wie kann ich dort meine Sitzposition verändern? TOUR erklärt ihnen, welche Sitzposition für Sie die beste ist und wie Sie Ihr Rad selbst perfekt einstellen können.

Foto: Kerstin Leicht

Wenn das Rennrad passt wie ein Maßanzug, verschmelzen Mensch und Maschine zu einer Einheit. Die Kraft fließt, alles geht leicht, nichts zwickt. Zu spüren, wie die eigenen Muskeln die Maschine geschmeidig vorwärtstreiben, kann süchtig machen. Dieses Fahrgefühl zu erlangen, ist das Ziel aller Radsportler und Radsportlerinnen. Nicht immer klappt das auf Anhieb, aber Sie können darauf hinarbeiten: durch Bikefitting.

Bikefitter oder Selbsthilfe

Dazu können Sie professionelle Bikefitter mit ihren verschiedenen Methoden bemühen – oder Sie machen sich selbst ans Werk. Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein Maßband, ein Lot oder einen Kreuzlaser, Ihr Handy und im Idealfall einen Rollentrainer und eine zweite Person. Mithilfe der richtigen Maße kann jeder sein passendes Rad finden – oder sein Rad passend machen.

Alles eine Frage der Beweglichkeit

Denn das perfekte Fahrgefühl entsteht, wenn man sich selbst positiv spürt – und das ist nur möglich, wenn keine Schmerzen oder Taubheitsgefühle auftreten. Beides ist nicht selbstverständlich, denn die nach vorne gebeugte Haltung, die das Rennradfahren ausmacht, erfordert Kraft im Rumpf und eine gute Beweglichkeit; und zwar umso mehr, je tiefer man sich über den Lenker ducken möchte. Geht man über die Grenzen seiner Beweglichkeit hinaus, verspannen sich die Muskeln und Beschwerden drohen. Die können einem auf Dauer den Spaß gründlich vermiesen, selbst wenn die Beine noch mächtig Kraft haben. Das heißt: Die eigenen körperlichen Voraussetzungen zu kennen, ist der erste Schritt zum passenden Rad.

Die komplette Anleitung zum Bikefitting finden Sie unten im Download für 3,99 Euro oder in TOUR 03/2021.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus seinen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Die Grundlage der TOUR-Tests sind standardisierte und reproduzierbare Testverfahren, die wir stets offenlegen. TOUR-Artikel kann man kaufen – TOUR-Testsiege nicht!

Downloads:
Download