Test Aero-Renner: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015 Test Aero-Renner: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015
Rennräder

Test Aero-Rennrad: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Manuel Jekel, Robert Kühnen am 26.02.2015

Das Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. von Canyon ist kompromisslos wettkampforientiert, aerodynamisch top. Sehr guter Federkomfort am Sattel, Top-Ausstattung.

Das neue Aeroad ist auf die Wünsche von Rennfahrern zugeschnitten. Das kurze Steuerrohr platziert den Lenker weit unten. Beeindruckend, wie Canyon es geschafft hat, bisher meist gegensätzliche Eigenschaften wie Aerodynamik und Federkomfort zu vereinen. Die Aerostütze flext deutlich spürbar. Die Ausstattung ist so gut, dass uns kein Detail einfällt, mit dem sich das Rad verbessern ließe. Sogar die smarten Di2-Sprinter-Shifter in den Lenkerbögen sind an Bord. Vorbildlich auch die Integration der Elektro-Schaltung. Die Verteilerbox wurde in der aerodynamischen Lenker-Vorbau-Einheit versteckt, der Akku wird durch das Tretlagergehäuse in eine Halterung im Unterrohr geschoben. Nicht ganz unwichtig: Im Windkanal zählt das Aeroad zu den besten.

Preis 6.799 Euro
Gewicht 6,8 Kilo
Erhältlich über den Versandhandel

Bezug/Info  www.canyon.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager  955/378/56 Gramm
Rahmengrößen  47, 50, 53, 56, 58, 60, 62 cm
Sitz-/Lenkwinkel  74°/74°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  530/560/145 mm plus 38 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf  985/54 mm
Stack/Reach/STR  552/397 mm/1,39

Ausstattung

Lenklager  Canyon, 1-1/4 Zoll   
Bremsen/Schaltung/Tretlager  Shimano Dura-Ace Di2 (52/36 Z., Press-Fit)   
Laufräder/Reifen  Zipp 404/Continental Grand Prix 4000 S2 23/25C   
Lenker/Vorbau  Canyon Aerocockpit   
Sattel/-stütze  Fizik Arione R5/Canyon S27 Aero VCLS (Aeroprofil)

Test Aero-Renner: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Test Aero-Renner: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Test Aero-Renner: Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

Canyon Aerorad CF SLX 9.0 Ltd. 2015

*Das Rahmen-Set geht mit 36 Prozent, die Ausstattung mit 54 Prozent, die Aerodynamik mit 10 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.  
**Gewogene ­Gewichte.  
***Herstellerangabe, Testgröße gefettet. 

Manuel Jekel, Robert Kühnen am 26.02.2015
TypoScript object path "lib.ad.span12" does not exist