Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra

Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra

Cannondale CAAD12 Ultegra im Test

Jens Klötzer am 29.11.2015

Cannondales CAAD-Modelle waren oft der Maßstab im Alu-­Rahmenbau, die jüngste Generation macht da keine Ausnahme.

Mit dem geringen Set-Gewicht kann es das CAAD12 mit den ­meisten Carbonrahmen dieser Preisklasse aufnehmen, dazu gibt es Bestnoten bei Rahmensteifigkeit und Komfort. Optisch bleibt das Rad der geraden Linie seiner Vorgänger treu, Merkmale der Innova­tion sind Details wie die jetzt innen verlegten Schaltzüge und die deutlich schlankere Gabel. Das leuchtend rot lackierte Testrad überzeugt mit ausgesuchten ­Komponenten, aus denen die Carbonstütze und die markante Cannondale-SI-Kurbel besonders hervorstechen. Kleiner Wermutstropfen sind die günstigen Lauf­räder, die dem sonst sehr sportlich ausgerich­teten Flitzer etwas Spritzigkeit nehmen. Mit einem leichteren Laufradsatz kann das Rad aber eine gute Alternative zu deutlich teureren Carbonflitzern sein.Leichter, toll verarbeiteter Alu-Rahmen mit rennorientierter Geometrie. Schwere Laufräder, sonst gute Ausstattung

Fazit: Leichter, toll verarbeiteter Alu-Rahmen mit rennorientierter Geometrie. Schwere Laufräder, sonst gute Ausstattung

Preis 1.999 Euro  
Gewicht 7,6 Kilo
Info www.cannondale.com
erhältlich im Fachhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager**  1.185/406/80 Gramm  
Rahmengrößen***  48, 50, 52, 54, 56, 58, 60 cm  
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  585/560/156 mm 
Stack/Reach/STR****  566/392 mm/1,45 

AUSSTATTUNG 

Antrieb  Cannondale Hollowgram SI (52/36 Z., BB30)  
Schaltung/Bremsen  Shimano Ultegra  
Laufräder/Reifen  Mavic Aksium Elite/Mavic Yksion Elite 25 C

Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra

Cannondale CAAD12 Ultegra

Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra

Cannondale CAAD12 Ultegra

Test 2016 Rennräder um 2000 Euro: Cannondale CAAD12 Ultegra

Cannondale CAAD12 Ultegra

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte. 
***Herstellerangabe, Testgröße fett. 
****Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

TOUR Titel 11/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 11/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Jens Klötzer am 29.11.2015
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren