Test 2015: Trek Boone 9 Disc Test 2015: Trek Boone 9 Disc
Rennräder

Test 2015: Trek Boone 9 Disc

Manuel Jekel am 27.11.2014

Schwer vorstellbar, dass Cross-Star Sven Nys, der seit einem Jahr ein Boone fährt, in seiner Karriere je auf einem besseren Rad saß.

Für den leichten, dabei steifen Carbonrahmen hat Trek die vom Komfort-Modell Domane bekannte IsoSpeed Kupplung ­zwischen Ober- und Sitzrohr modifiziert. Der Drehpunkt, an dem die Rohre durch ein Kugellager verbunden sind, wurde etwas nach hinten verlegt. Der Effekt ist so deutlich, dass man glaubt, mit einem Bar weniger Druck im Reifen unterwegs zu sein. Die Ausstattung mit Di2-Schaltung erfüllt funktional höchste Ansprüche, achtet aber nicht aufs letzte Gramm. Ein leichterer Aufbau, der den Preis allerdings noch mehr in die Höhe treiben würde, sowie Schlauchreifen auf leichten Laufrädern würden das Boone zum ultimativen Crossrad machen.

Das sagen die Tester

Falko  Technisch der spannendste Rahmen von allen. Fährt wie auf Schlauchreifen. Der Trick mit dem Gelenk im Rahmen funktioniert.  
Oliver  Der Hinterbau flext super, der Sattel ist sehr bequem. Perfekt für die zweite Rennhälfte, wenn die Kräfte schwinden.

Preis 5.499 Euro
Gewicht 8,4 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info  www.trekbikes.com  

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager**  1.056/530/57 g  
Rahmengrößen***  50, 52, 54, 56, 58, 61 cm  
Sitz-/Lenkwinkel  73,5°/72,5°  
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  630/560/158 mm plus 15 mm Steuersatzkappe  
Radstand/Nachlauf  1.020/66 mm  
Stack/Reach/STR****  583/388 mm/1,50

Ausstattung

Lenklager  FSA, oben 1-1/8, unten 1-1/2 Zoll  
Bremsen (v./h.)  Shimano BR-RS785 (160/160 mm)  
Schaltung/Tretlager  Shimano Ultegra Di2 (46/36 Z.; BB90)  
Laufräder/Reifen  HED Ardennes/Bontrager CX3 32 mm (Faltreifen) 
Lenker/Vorbau  Bontrager  
Sattel/-stütze  Bontrager Evoke 3/integriert

Test 2015: Trek Boone 9 Disc

Test 2015: Trek Boone 9 Disc

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.  
***Herstellerangabe, Testgröße fett.  
****Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition. 

Manuel Jekel am 27.11.2014
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren