Test 2015: Specialized Allez Comp Test 2015: Specialized Allez Comp
Rennräder

Test 2015: Specialized Allez Comp

Manuel Jekel am 22.12.2014

Leichter, fahrstabiler Rahmen mit gutem Komfortwert am Sattel und sportlich ausgelegter Sitzposition.

Herzstück des Allez Comp ist ein überraschend leichter Alu-­Rahmen mit außen verlaufenden Zügen und rennorientierter Geometrie. Aus der neuen 105-Gruppe stammt nur die Schaltung. Die BB30-Kurbel kommt von FSA, Bremsen und Laufräder steuert Specialized unter der Eigenmarke Axis bei. Die Bremsen wirken wertig und packen kräftig zu, im ­direkten Vergleich sind die 105-Zangen allerdings bissiger. Von den recht schweren Laufrädern ab­gesehen, besteht kein Anlass zu Kritik. Ein Kauf­argument sind durchdachte Anbauteile aus dem Specialized-Programm. Der winkelverstellbare Vorbau erlaubt eine präzise Einstellung der Sitzposition. Auch der bequeme Sattel und ergonomisch geformte Lenker tragen dazu bei, dass man sich auf Anhieb wohlfühlt.

Preis 1.399 Euro
Gewicht 8,6 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info  www.specialized.com  

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*  1.271/457/83 g  
Rahmengrößen  49, 52, 54, 56, 58, 61 cm  
Sitz-/Lenkwinkel  74°/74°  
Sitz-/Ober-/Steuerrohr  520/565/172 mm plus 20 mm ­Steuersatzkappe  
Radstand/Nachlauf  995/50 mm  
Stack/Reach  574/401 mm/1,43

Lenklager  No-name, oben 1-1/8, unten 1-3/8 Zoll  
Bremsen  Axis  
Schaltung  Shimano 105  
Tretlager  FSA Gossamer (52/36 Z.; BB30)  
Laufräder/Reifen  Specialized Axis 1.0/Specialized Espoir Elite 25C  
Lenker/Vorbau  Specialized/Specialized  
Sattel/-stütze  Specialized Toupé Sport/Specialized (27,2 mm)

Test 2015: Specialized Allez Comp

Test 2015: Specialized Allez Comp

Test 2015: Specialized Allez Comp

Test 2015: Specialized Allez Comp

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.  
***Herstellerangabe, Testgröße fett.  
****Stack/Reach  projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach)  1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition. 

Manuel Jekel am 22.12.2014
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren