Rennräder

Storck Scenario Pro

Manuel Jekel am 20.09.2010

Welcher aktuelle Aluminiumrahmen hätte das Klassiker-Siegel mehr verdient als der ”Scenario Pro”? Einige Eckdaten: seit 1996 nahezu unverändert gebaut, erster Rennradrahmen mit 1-1/8-Zoll-Steuersatz, erster Rennradrahmen mit 300 Gramm leichter Carbon-Gabel. Dass Markus Storck Fahrradhersteller wurde, verdanken wir unter anderem der Tatsache, dass er 1995 den Vertrieb der US-Marke Klein verlor. Deren Oversized-Alu-Rahmen ”Quantum Pro” war damals das Maß der Dinge im Rennradbau.

Weil Storck vom Konzept des Quantum Pro überzeugt war, basierte sein erster selbst entwickelter Rennradrahmen auf dessen wichtigstem Konstruktionsmerkmal: den großvolumigen Rohren, die den Rahmen zugleich steif und leicht machten. Eine Klein- Kopie war der Scenario Pro allerdings nicht. Die superleichte Stiletto-Carbongabel setzte ebenso Maßstäbe wie das damals bei Rennrädern unübliche Gabelschaftmaß von 1-1/8 Zoll, das später Branchen-Standard wurde. Mit 1.400 Gramm in Größe 57 schlägt sich der Oldie gegen aktuelle Alu-Rahmen immer noch wacker, die Steifigkeitswerte sind sowieso über jeden Zweifel erhaben. Auch der Hauptkritikpunkt ist immer noch der gleiche: die extreme vertikale Härte. Hieran rütteln hieße, die Konstruktion mit waagerechtem Oberrohr und Oversized-Sattelstütze ändern zu müssen. So ist Storcks “Evergreen” der letzte Vertreter der reinen Oversized-Lehre. Mit Campas nobler “Super Record”-Gruppe wiegt das Testrad nur 6,8 Kilo. Als Storck 1998 auf der Eurobike eine auf 6,5 Kilo getunte Version des Rads vorstellte, war das eine Sensation. Heute ist so ein Gewicht mit Serienkomponenten machbar.

Bezug/Info: Storck, Telefon 06126/95360, www.storck-bicycle.de

Preis Komplettrad: 4.698 Euro

Preis Rahmen-Set: 1.699 Euro

Gewicht: 6,8 Kilo

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.432/301/68 g

Rahmengrößen**: 51 bis 63, je 2 cm, 66; 57

Sitz-/Lenkwinkel: 72,5°/73°

Sitz-/Ober-/Steuerrohr: 590/562/167 mm

Radstand/Nachlauf: 975/69 mm

Stack/Reach/STR***: 572/384 mm/1,49

Ausstattung

Gabel: Stiletto Race

Lenklager: Storck, 1-1/8 Zoll

Bremsen/Schaltung/Tretlager: Campagnolo Super Record (53/39 Z.)

Laufräder/Reifen: Mavic Ksyrium SL Premium/Schwalbe Ultremo R.1

Lenker/Vorbau: Syntace Racelite 2/Syntace F119

Sattel/-stütze: Prologo/Syntace P6 (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; getestete Rahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR (Stack to Reach): Werte zwischen 1,45 und 1,55 bedeuten eine sportliche Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Nicht zu viel und nicht zu wenig: Der „Scenario Pro“ spricht eine klare, sehr reduzierte Formensprache

Manuel Jekel am 20.09.2010
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren