Rennräder

Storck Absolutist 1.0

Kuehn am 20.04.2009

In Storcks mittlerweile zwölf Carbonmodelle umfassendem Rahmenprogramm rangiert der ”Absolutist 1.0” an sechster Stelle.

2.499 Euro | 7,6 Kilo

In Storcks mittlerweile zwölf Carbonmodelle umfassendem Rahmenprogramm rangiert der “Absolutist 1.0” an sechster Stelle. Neben dem markentypischen Auftritt mit klarer Design-Linie und charakteristisch eiförmigem Steuerrohr erweist sich das Testrad auch auf der Straße als ein echtes Storck. Die hohe Fahrstabilität und leicht entschärfte Lenkgeometrie vermitteln ein jederzeit souveränes Fahrgefühl. Statt der klassentypischen “Ultegra”- Gruppe wählte Storck für das Testrad die darunter platzierte, funktional nahezu gleichwertige “105” von Shimano mit attraktiver, schwarz eloxierter Oberfläche. Das gesparte Geld wurde in hochwertige Ultegra-Laufräder investiert, die das Rad dank edler Anmutung und hervorragend gelagerter Naben deutlich aufwerten. Weitere Eyecatcher sind in Storck-Blau gehaltene Schriftzüge an Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Reifen.

PLUS: sehr gute Ausstattung; fahrstabil

Webwww.storck-bicycle.de

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

Erhältlich im Fachhandel

Kuehn am 20.04.2009
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren