2.699 Euro | 7,6 Kilo 2.699 Euro | 7,6 Kilo
Rennräder

Storck Absolutist 1.0 Athena

Kuehn am 21.04.2010

Absolut kein Fehler: Storck überzeugt mit einem ausgewogenen Gesamtpaket

Der relativ leichte Carbonrahmen des “Absolutist” fällt durch sauberes Finish und enorm breite Gabelscheiden auf. Mit 1.066 Gramm bei akzeptablen Steifigkeitswerten zählt er zu den leichteren Rahmen in diesem Test. Als einziger Anbieter wählte Storck die neue “Athena”-Gruppe von Campagnolo für den Aufbau des Rades. An der Funktion des Elffach-Ensembles kann es nicht liegen, dass die Gruppe so selten verbaut wird. Das Schaltverhalten ist knackig und präzise, die Bremsen sind gut dosierbar, die Schaltbremshebel liegen perfekt in der Hand. Der Fahreindruck ist positiv unauffällig. Das Rad agiert spurtreu und verwöhnt dank der neuen Carbonsattelstütze, die in drei Härten lieferbar ist und so an die Wünsche des Fahrers angepasst werden kann, mit deutlich spürbarem Federkomfort am Heck.

Bezug/Info: Storck Bicycle GmbH, Telefon 06126/9536-0, www.storck-bicycle.de

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.066/458/81 g

Rahmengrößen**: 47, 51, 55, 57, 59, 63 cm

Sitz-/Lenkwinkel: 73,5°/73,5°

Sitz-/Ober-/Steuerrohr: 525/575/173 mm

Radstand/Nachlauf: 993/60 mm

Stack/Reach***: 587/403 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: Storck

Lenklager: Storck, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll

Bremsen/Schaltung/Tretlager: Campagnolo Athena (50/34 Z.)

Laufräder/Reifen: Campagnolo Scirocco/ Schwalbe Ultremo R

Lenker/Vorbau: Syntace Racelite Carbon/Syntace F119

Sattel/-stütze: Fizik/Arione/Storck Carbon (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

Erhältlich im Fachhandel

Baukasten

Kuehn am 21.04.2010
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren