3.329 Euro | 7,7 Kilo* 3.329 Euro | 7,7 Kilo*
Rennräder

Stevens Cyclocross Team

Kuehn am 20.11.2009

Der Rahmen des Cross-Weltmeisters: leicht, steif und wendig. Nur die Bremsen bieten noch viel Potenzial.

Der Carbonrahmen des “Cyclocross Team” kommt auch im Rad von Querfeldein-Weltmeister Niels Albert zum Einsatz. Sein Gewicht von unter zwei Kilo inklusive Gabel liefert die Basis für das niedrige Gesamtgewicht. Die auf Ksyrium-“SL”-Laufräder geklebten Schlauchreifen bügeln selbst grobe Bodenunebenheiten platt und liefern Grip. Radsatz und Reifen wurden auf unseren Wunsch montiert. Mit Ksyrium-“Elite”-Rädern, Schwalbe-Faltreifen und sonst identischer Bestückung kostet das Rad 2.799 Euro. Um das bei Cantilever-Bremsen lästige Gabelvibrieren zu eliminieren, wurde am Gabelkopf ein Bremszuggegenhalter montiert. Der wirkt auch wie gewünscht, trotzdem bleiben die Bremsen ein Schwachpunkt. Mit den neuen “Dura-Ace”-Bremshebeln braucht man viel Kraft, um das Rad sicher zum Stehen zu bringen – aus der Bremsgriffposition definitiv zu viel.

Web: www.stevensbikes.de

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr75 ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

Erhältlich im Fachhandel

Kuehn am 20.11.2009
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren