Scott CR1 Pro 2012 Scott CR1 Pro 2012
Rennräder

Scott CR1 Pro

Manuel Jekel am 24.04.2012

Das Scott CR1 Pro kommt mit einem aufwändig gefertigten Carbonrahmen, bietet eine moderat-sportliche Sitzposition, die Ausstattung hat leichte Schwächen.

Der CR1-Rahmen ist die komfortable Alternative zum extrem sportlichen Foil von Scott. Das relativ lange Steuerrohr und die damit verbundene Lenkerhöhe erlauben eine entschärfte, dabei immer noch sportliche Sitzposition – eine Auslegung, die vor allem auf Langstreckenfans zielt. Am aufwändig gemachten Rahmen mit Zuganschlägen und Ausfallenden aus Carbon zeigt sich die große Erfahrung der Schweizer im Umgang mit dem Werkstoff. Der teure Rahmen setzt aber Limits bei der Ausstattung, konkret erfahrbar auf den schwer rollenden Reifen und dem durchhängenden Sattel, der den eigen tlich guten Komfortwert konterkariert. Ansonsten liegt die Ausstattung mit Ultegra-Gruppe und Mavics Ksyrium-Elite-Laufrädern auf Klassenniveau. In schnellen Kurven verlangt das CR1 eine etwas ruhigere Hand als mancher Konkurrent.

Preis 2.799 Euro
Gewicht 7,3 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info www.scott-sports.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1 .046/397/54 Gramm
Rahmengrößen*** 47, 49, 54, 56, 58, 61 cm
Sitz-/Lenkwinkel 73,5°/73,5°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 560/565/177 mm plus 6 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 990/51 mm
Stack/Reach/STR**** 585/394 mm/1,49

AUSSTATTUNG
Lenklager
Ritchey, oben 1-1/8 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager Shimano Ultremo (50/34 Z., Pr ess-Fit)
Laufräder/Reifen Mavic Ksyrium Elite/Continental Ultra Race
Lenker/Vorbau Scott Alu
Sattel/-stütze Selle Italia X1/Ritchey Pro Carbon (31 ,6 mm)

Scott CR1 Pro 2012 Noten

Scott CR1 Pro 2012 Punkte

* Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtwertung ein.
**Gewogene Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße gefettet.
****Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR (Stack to Reach): Werte von 1,45 bis 1,55 bedeuten eine sportliche Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Manuel Jekel am 24.04.2012
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren