Test 2015: Cube Agree GTC Pro Test 2015: Cube Agree GTC Pro
Rennräder

Rennrad Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Jens Klötzer am 01.04.2015

Auch wenn dieses Cube nach Noten gleichauf mit drei weiteren Testrädern liegt: Müssten wir einen Sieger küren, wäre es das Agree, da es schlicht 200 Euro günstiger ist als das nächstteurere Rad im Test.

An der Ausstattung mit kompletter 105, ordentlichen Laufrädern und funktionalen Anbauteilen gibt es nichts zu nörgeln, das Rad rollt geschmeidig und lautlos über den Asphalt. Besonders gefallen uns der bequeme ­Lenker mit griffigem Lenkerband, die 25 Millimeter breiten Conti-Reifen und die Kassette mit elf Ritzeln von 12–32 Zähnen, die zu langen Touren auch im ­Gebirge einladen. Die Geometrie des recht schweren Rahmen-Sets fällt sportlich aus, aber nicht so gestreckt, dass man dem Rad die Tourentauglichkeit ­absprechen müsste. Auch optisch erscheint das Rad wie aus einem Guss, und und es gibt viele Rahmengrößen.

FAZIT Sportlicher, relativ schwerer Rahmen mit tourentauglicher Ausstattung zum Knaller-Preis. Preis-Leistungs-Tipp!

Preis 1.299 Euro
Gewicht 8,6 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info  www.cube.eu

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager**  1.256/513/82 Gramm
Rahmengrößen***  50, 53, 56, 58, 60, 62, 64 cm
Antrieb  Shimano 105 (50/34 Z., Press-Fit)
Bremsen/Schaltung  Shimano 105
Laufräder/Reifen  Fulcrum Racing 77/Conti GrandSport 25C

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

Test 2015: Cube Agree GTC Pro

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte. 
***Herstellerangabe, Testgröße fett. 

Jens Klötzer am 01.04.2015
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren