1.449 Euro | 7,9 Kilo 1.449 Euro | 7,9 Kilo
Rennräder

Red Bull Pro SL

Kuehn am 28.02.2009

Versender Rose hat den erfolgreichen ”Pro SL”-Alu-Rahmen für 2009 gründlich aufgefrischt. Wichtigste Neuerungen: Brems- und Schaltzüge verlaufen durch Teflonhüllen im Rahmen, das Tretlagergehäuse kommt ohne Gewinde aus.

Versender Rose hat den erfolgreichen “Pro SL”-Alu-Rahmen für 2009 gründlich aufgefrischt. Wichtigste Neuerungen: Brems- und Schaltzüge verlaufen durch Teflonhüllen im Rahmen, das Tretlagergehäuse kommt ohne Gewinde aus. Statt in außenliegenden Schalen sitzen die Lager direkt im Rahmen. Rose wählte hier den sogenannten “Pressfit”- oder “BB86”-Standard für Shimano-Kurbeln, mit dem auch Scott und Giant arbeiten. Neben der einfachen Montage spricht die hohe Tretlagersteifigkeit für diese Lösung. Wenig geändert hat sich am hervorragenden Fahrverhalten des Rades. Das “Pro SL” ist eine Spaßmaschine par excellence, ideal für kernige Sprints und rasante Abfahrten. Abgerundet wird der tolle Eindruck durch eine tadellose Ausstattung; herausragend dabei: der SLR-Sattel, der ergonomische FSA-Lenker und der attraktive Radsatz von Easton.

PLUS: Top-Ausstattung; leicht; fahrstabil

Web: www.rose.de

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

Erhältlich über den Versandhandel

Kuehn am 28.02.2009
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren