Cervelo Aspero Cervelo Aspero

Neuheiten 2020: Gravelbike Cervélo Àspero

Ein "Gravel Race Bike"?

TOUR Magazin am 22.09.2019

Warum bietet eine Marke wie Cervélo, die für puren Rennsport steht, ein Gravelbike wie das Áspero an?

Weil das Rad laut Hersteller ein "Gravel Race Bike" ist. Damit tragen die Kanadier der Entwicklung Rechnung, dass sich Gravelbike-Events in Nordamerika immer mehr zu knallharten Rennen entwickeln. Das Áspero ist für 28-Zoll-Laufräder mit bis zu 53 Millimeter breiten Reifen oder 650B-Räder mit bis zu 59 Millimeter breiten Pneus ausgelegt. Verstellbare Radaufnahmen an der Gabel erlauben es, die Lenkgeometrie anzupassen. Weitere Features sind Befestigungsmöglichkeiten für diverse Packtaschen, drei Flaschenhalterpositionen sowie ein robuster Kunststoff-Protektor für das Unterrohr.

Alle Räder und Infos unter www.cervelo.com

TOUR Magazin am 22.09.2019
    Anzeige
  • Branchen News