Trek Émonda ALR5 Trek Émonda ALR5

Neuheiten 2019: Das Trek Émonda ALR

Trek präsentiert leichten Alu-Renner Émonda ALR

Konstantin Rohé am 27.07.2018

Trek präsentiert die neue Aluminium-Variante seines neuen Leichtbau-Models Émonda, das mit einem günstigen Preis vor allem Einsteiger ansprechen soll.

Schlankes Rahmendesign, geringes Gesamtgewicht und Carbon-ähnlicher Look: Trek will mit dem neuen Émonda ALR optisch an das vor einem jahr vorgestellte Carbon-Émonda anknüpfen - zu vergleichweise günstigem Preis. Mit einem Rahmengewicht von nur 1112 Gramm in der Felgenbrems-Variante und 1131 Gramm in der Disc-Ausführung (bei Rahmengröße 56) ist das Émonad in der Tat für ein Aluminium-Rad ziemlich leicht. Die Sitzposition ist, wie bei allen Trek-Modellen mit günstigerer Ausstattung, aufgrund der H2-Geometrie eher aufrecht denn rennmäßig. 

Fotostrecke: Trek Émonda ALR 2019

Das Émonda ALR ist sowohl mit Felgenbremsen als auch mit Scheibenbremsen erhältlich. Die Preise für den US-Markt beziffert Trek mit 1.299,99 Dollar bis 1.799,99  Dollar - je nachdem welches Bremsystem und welche Ausstattung man wählt - zur Auswahl stehen Shimanos 105er und Tiagra. Die Preise für den deutschen Verkauf gab der Hersteller noch nicht bekannt. Serienmäßig ist das Émonda mit 25 Millimeter breiten Reifen und integriertem DuoTrap S-Sensoren für Geschwindigkeits- und Trittfrequenzmessung ausgestattet.

Modelle in der Übersicht (mit US-Preisen)

  • Émonda ALR 5 Disc (105-Austattung) $1,889.99 
  • Émonda ALR 5 Disc Women's (105-Austattung) $1,889.99 
  • Émonda ALR 5 (105-Austattung) $1,579.99 
  • Émonda ALR 4 Disc (Tiagra-Ausstattung) $1,679.99 
  • Émonda ALR 4 (Tiagra-Ausstattung) $1,359.99
  • Émonda ALR Disc frameset (Tiagra-Ausstattung) $959.99
  • Émonda ALR frameset (Tiagra-Ausstattung) $959.99

Hier finden Sie mehr zu den getesteten Vorgänger-Modellen des Trek Émonda.

Konstantin Rohé am 27.07.2018