Das GRVL120 von Decathlon Das GRVL120 von Decathlon

Neues Gravelbike von Decathlon

Decathlon präsentiert Gravelbike für 599 Euro

Konstantin Rohé am 30.03.2020

Gut und günstig: Das ist mal wieder das Ziel der Versandmarke Decathlon mit ihrem neuen Grvalebike. Was das GRVL 120 Disc für 599 Euro genau verspricht, haben wir geprüft.

Der französische Versandhändler Decathlon bringt erneut ein Rad auf den Markt, das preislich deutlich unter den Angeboten der Konkurrenz liegt: Das Alu-Gravelbike Triban GRVL 120 Disc kostet 599 Euro. Wie viel Fahrspaß ein Rad dieser Preiskategorie vermitteln kann, zeigten schon unsere anderen Tests der Marke. Das GRVL 120 stellen wir in unserer Print-Ausgabe demnächst ausführlich vor. Bis dahin wagen wir einen Blick auf die bereits vorliegenden Fakten.

Zum Test des Vorgängermodells Triban RC 520 Gravel.

Das Alu-Rad ist mit Microshift 1×10-Gruppe ausgestattet und kommt auf ein Gesamtgewicht von 10,95 Kilogramm in Größe M. Von XS bis XL wird es in fünf Größen erhältlich sein, jeweils als Herren- und als Damenmodell. Längeres Oberrohr, geringere Überhöhung und kürzerer Vorbau sollen laut Hersteller eine Gravelbike-typische, aufrechtere Sitzposition zur Folge haben. Die ersten Produktfotos überraschten dennoch mit einer selbst für Gravelbikes extrem aufrechten Position. Kurios vor diesem Hintergrund: Detaillierte Geometrie-Daten des Rades sind auf der Decathlon-Website derzeit nicht zu finden.

Decathlon GRVL 120

Ungewöhnlich: Erste Fahrtbilder des Herstellers zeigen eine auffällig aufrechte Sitzposition.

Gravelrad für Einsteiger?

Ösen erlauben den Umbau zum Pendlerrad mit Gepäckträgern und Schutzblechen. Eine komplette Bikepacking-Ausrüstung lässt sich an dem Rad allerdings nicht verstauen. Eher schmal kommen die 38 Millimeter breiten Hutchinson-Reifen daher - und diese stellen bereits das von der Gabel zugelassene Maximum dar! Gerade im ruppigen Gelände dürfte das Rad so an seine Grenzen stoßen.

Eigentlich kündigte Decathlon einen Verkaufsstart für Mitte März an. Die Lieferengpässe und logistischen Probleme aufgrund der Corona-Krise führen aber zu einer größeren Verzögerung - noch sind die Räder auf der Website des Versandhändlers nicht lieferbar.

Die Ausstattung im Überblick:

Fotostrecke: Das Decathlon GRVL 120 im Detail

  • Bremsen: mechanische 160 Millimeter-Scheibenbremsen von Promax
  • Kurbel: 170 Millimeter bei allen Modellen
  • Schaltung: Microshift 1×10 mitlangem Schaltwerk, intergrierter Kettenschlagdämpfung
  • Reifen: Hutchinson Skinwall Drahtreifen, 700×38
  • Laufräder:Triban Tubeless Ready 6063er T6-Aluminium, 622 × 23C

Weitere Rennräder von Decathlon im TOUR-Test:

Decathlon Btwin 2016 zum Testbericht  
BTwin Triban 520 zum Testbericht im Decathlon Shop bestellen (Disc-Modell)*

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.
 

Konstantin Rohé am 30.03.2020