Rennräder

Müsing Onroad Race

Kuehn am 20.04.2009

Komplette ”Ultegra”-Gruppe, ”WCS”-Anbauteile von Ritchey, ”SLR”-Sattel und Top-Reifen machen Müsing zum Ausstattungs-Krösus.

2.499 Euro | 7,1 Kilo

Komplette “Ultegra”-Gruppe, “WCS”-Anbauteile von Ritchey, “SLR”-Sattel und Top-Reifen machen Müsing zum Ausstattungs-Krösus. Interessant auch die leichten Laufräder von American Classic, die mit vorne 28 und hinten 32 Speichen in den meisten Fallen hinreichend steif sind. Allerdings knackten die Speichen auf den ersten Metern – Indiz dafür, dass die Laufräder nach dem Einspeichen nicht mit letzter Sorgfalt abgedrückt wurden. Der Carbonrahmen ist sehr steif, dank üppigem Lackauftrag relativ schwer und mit innen verlegten Brems- und Schaltzügen optisch gefällig. Allerdings hätte er eine seitensteifere Gabel verdient, wenngleich die hohe Lenkkopfsteifigkeit des Rahmens die seitliche Schwäche der Gabel weitgehend kompensiert. Eine Flatterneigung registrierten die Tester nicht, bei schweren Fahrern ist das aber nicht ausgeschlossen.

PLUS: Top-Ausstattung; leicht

MINUS: seitenschwache Gabel; nur vier Größen

Webwww.muesing-bikes.de

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

Erhältlich im Fachhandel

Kuehn am 20.04.2009
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren