2.499 Euro | 7,6 Kilo 2.499 Euro | 7,6 Kilo
Rennräder

Koga Kimera Road

Kuehn am 21.04.2010

Technisch überzeugender Carbonrenner mit individueller Note und rennmäßiger Sitzposition.

Die avantgardistische Form des “Kimera”-Carbonrahmens wurde vom gleichnamigen Rahmen des Bahn-Sprinters Theo Bos inspiriert. Das bogenförmige Oberrohr, der massive Tretlagerbereich und Details wie das “Press-Fit”-Tretlager, der im Oberrohr verlegte Zug für die Hinterradbremse und der konische Gabelschaft lassen das Rad sehr modern wirken. Passend zu diesem Hintergrund fällt die Sitzposition rennmäßig aus, was die Niederländer allerdings nicht davon abhielt, die “Ultegra”-Gruppe als Dreifach-Version zu montieren – an langen, steilen Anstiegen eine große Hilfe. Auch die übrige Ausstattung mit “Ultegra”- Laufrädern und “Pro”-Anbauteilen stammt größtenteils von Shimano. Abgerundet wird das Ganze durch leicht rollende Vredestein-Reifen, die zu den positiven Über raschungen im letzten TOUR-Reifentest zählten.

Bezug/Info: Koga B.V., Telefon 0180/4040122, www.koga.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.209/ 409/60 g

Rahmengrößen**: 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62 cm

Sitz-/Lenkwinkel: 73°/73°

Sitz-/Ober-/ Steuerrohr: 535/570/161 mm

Radstand/Nachlauf: 996/57 mm

Stack/Reach***: 562/398 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: Koga

Lenklager: Ritchey, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll

Bremsen/Schaltung/Tretlager: Shimano Ultegra (52/39/30 Z.)

Laufräder/Reifen: Shimano Ultegra/Vredestein Fortezza

Lenker/Vorbau: Pro PLT/Pro PLT

Sattel/-stütze: Selle Italia SL/Pro PLT (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

Voll im Trend: Immer mehr Hersteller setzen auf eingepresste Innenlager – wie hier Koga mit Shimanos „Press-Fit“-Standard

Erhältlich im Fachhandel

Kuehn am 21.04.2010
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren