Fuji Altamira 3.0 2012 Fuji Altamira 3.0 2012
Rennräder

Fuji Altamira 3.0

Manuel Jekel am 16.01.2012

Hohes Gewicht und die schwache Ausstattung drücken aufs Ergebnis. Dabei wäre der Rahmen keine schlechte Basis.

Selten war ein Unterrohr dicker. Fahrstabilität und Kraftübertragung bieten beim Altamira also keinen Grund zur Sorge. Auch das Finish der für einen Carbonrahmen schweren Konstruktion genügt höheren Ansprüchen. Getrübt wird das Bild durch die schwere Gabel, die Erinnerungen an Zeiten weckt, als das B auteil noch aus Stahl war. Durchwachsen auch die A usstattung: Die Naben drehen sich etwas rau, die Bremsen der Eigenmarke Oval verzögern akzeptabel, aber nicht so knackig wie die der großen Komponentenmarken. Der Vorbau ist unpraktisch: Die nach hinten weisenden Schraubenköpfe sind mit Minitools nicht zu erreichen. Positiv: die 105-Schaltung und leicht rollende Reifen von Hutchinson.

Preis 1.699
Gewicht 8,7 Kilo
Erhältlich im Fachhandel
Bezug/Info www.fujibikes.de

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager* 1.201/690/71 g
Rahmengrößen** 44, 47, 50, 53, 55, 58 cm
Sitz-/Lenkwinkel 74°/74°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 550/580/179 mm plus 16 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 1 .000/48 mm
Stack/Reach/STR*** 584/408 mm/1,43

AUSSTATTUNG
Gabel Fuji
Lenklager VP (oben 1-1/8, unten 1-1/2 Zoll)
Bremsen Oval 500
Schaltung Shimano 105
Tretlager Oval (50/34 Z., Pr essfit)
Laufräder/Reifen Oval 330 Aero/Hutchinson Atom Comp
Lenker/Vorbau Oval/Oval
Sattel/-stütze Selle Italia X1/Oval 300 (31 ,6 mm)

Fuji Altamira 3.0 2012 Noten

Fuji Altamira 3.0 2012 Punkte

*Gewogene Gewichte. **Herstellerangabe, Testgröße gefettet. ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR (Stack to Reach): Werte von 1,45 bis 1,55 bedeuten eine sportliche Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Manuel Jekel am 16.01.2012
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren