Cannondale CAAD X Disc 105 2014 Cannondale CAAD X Disc 105 2014
Rennräder

Cannondale CAAD X Disc 105

Manuel Jekel am 21.11.2013

Mit einem sehr steifen Rahmen fährt sich das Rad sehr spursicher und nicht übertrieben hart.

Die gestreckte Sitzposition spricht sportlich orientierte Crosser an, der lange Radstand in Kombination mit dem üppigen Nachlauf macht das Lenkverhalten träge; das schwere Vorderrad verstärkt diese Tendenz noch. Insgesamt geht dem zehn Kilo schweren Rad ein wenig die Spritzigkeit ab. Abgesehen von der mechanischen Scheibenbremse von Promax, die unsere Testfahrer übereinstimmend als schlechteste Bremse im Test bewerteten, ist die Ausstattung dem Preis angemessen. Semislick-Reifen von Schwalbe fühlen sich eher auf Asphalt und festgefahrenen Waldböden zu Hause, auf weichem Untergrund geraten sie rasch an Grenzen.

Preis 1.399 Euro
Gewicht 10,0 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info www.cannondale.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.448/649/82 Gramm
Rahmengrößen*** 44, 48, 51, 54, 56, 58 cm
Sitz-/Lenkwinkel 73,5°/72,5°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 575/565/161 mm plus 25 mm Steuersatzdeckel
Radstand/Nachlauf 1.035/61 mm
Stack/Reach/STR**** 581/397 mm/1,46

Lenklager FSA, 1-1/8 Zoll
Bremsen (Disc-Ø v./h.) Promax Render R (160/140 mm)
Schaltung Shimano 105
Tretlager FSA Gossamer Cross (46/36; Z. BB30)
Laufräder/Reifen Maddux CX2.1 Disc/Schwalbe Sammy Slick
Lenker/Vorbau Cannondale/Cannondale
Sattel/-stütze Cannondale/Cannondale (27,2 mm)

Cannondale CAAD X Disc 105 2014 Noten

Cannondale CAAD X Disc 105 2014 Punkte

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett. *
***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

Manuel Jekel am 21.11.2013