2.499 Euro | 8,4 Kilo 2.499 Euro | 8,4 Kilo
Rennräder

BMC Roadracer SL01

Kuehn am 21.04.2010

Fahrstabiler, recht schwerer Individualist mit tollen Details, aber Schwächen in der Ausstattung.

Hohes Gewicht, schwere Laufräder und einfache Reifen verhindern eine bessere Note des BMC-Renners. Dennoch überzeugt das Rad im Fahrtest mit hoher Lenkpräzision und guter Dämpfung am Sattel, für die vor allem die aerodynamische Carbon-Sattelstütze mit innenliegender Konusklemmung verantwortlich ist. Der bis auf die Carbon-Sitzstreben aus Aluminium gefertigte Rahmen glänzt mit Top-Verarbeitung und sehenswerten Details wie im Rahmen verlegten Zügen und der markentypischen Abstützung zwischen Ober- und Sitzrohr. Sattel und Lenker sind farblich auf die Lackierung abgestimmt und tragen zum insgesamt edlen Auftritt bei. Was die Kritik an den Laufrädern angeht: Hier bietet BMC im Rahmen seines Baukastenprogramms gegen Aufpreis auch höherwertige Alternativen an.

Bezug/Info: BMC Trading AG, Telefon 0041/32/6541454, www.bmc-racing.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.631/402/79 g

Rahmengrößen**: XS, S, M, L, XL

Sitz-/Lenkwinkel: 73,5°/73°

Sitz-/Ober-/ Steuerrohr: 500/565/188 mm

Radstand/Nachlauf: 991/56 mm

Stack/Reach***: 586/392 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: BMC

Lenklager: FSA, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll

Bremsen/Schaltung/Tretlager: Shimano Ultegra (50/34 Z.)

Laufräder/Reifen: Fulcrum Racing 7/ Continental Ultra Race

Lenker/Vorbau: Scor/Scor

Sattel/-stütze: Scor/BMC

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

Schweizer Sonderweg: BMC widersetzt sich der Konvention, dass Sattelstützen im Querschnitt rund sein müssen

Erhältlich im Fachhandel

Baukasten

Kuehn am 21.04.2010
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren