Frauenräder

Einzeltest: Orbea Onix

Kuehn am 31.10.2008

Der neue Carbonrenner kommt mit vielen Ausstattungsvarianten auf den Markt.

Orbeas neuer Mittelklasse-Carbonrenner hört auf den Namen “Onix”. Er zeigt markentypische Details, beispielsweise die elegante wie praktische Zugführung durchs Logo am Steuerrohr. Im Fahrtest gibt sich das “Onix” unauffällig, die Sitzposition ist komfortabel, das Handling sicher. Das Testrad mit Ultegra-Ausstattung wog 8,6 Kilogramm und überzeugte mit guter Funktion und intelligent ausgewählten Komponenten. Der Einstieg in die Carbonklasse kostet bei Orbea 1.500 Euro. Die Frauen-Version mit spezieller Geometrie gibt es auch mit 26-Zoll-Laufrädern. Orbea fertigt nach dem Baukastenprinzip, die Ausstattungsvarianten sind üppig. Auf das Rahmen-Set gibt’s zudem eine lebenslange Garantie.

PLUS: viele Ausstattungsvarianten; spezielle Damenversion; lebenslange Garantie auf Rahmen und Gabel 

Bezug/Info: Orbea Deutschland, Telefon 01805/1230021, www.orbea.com

Preis: Rahmen-Set 1.299, Komplettrad ab 1.499 Euro

Foto: Uwe Geißler

Kuehn am 31.10.2008
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren