Frauenräder

BMC Sparkle SP01

Kuehn am 22.05.2010

Frauenrenner mit sehr sportlicher Geometrie und guter Dämpfung; Ausstattung mit Schwächen

Der aufwendig verarbeitete Alu-Rahmen des “Sparkle SP01” zeigt das typische BMC-Design mit der Abstützung zwischen Ober- und Sitzrohr und tief angesetzten Carbon-Sitzstreben. Referenz an die weibliche Zielgruppe sind neben der Farbgebung in der Griffweite reduzierte Bremshebel, ein kurzer Vorbau, die Sattelstütze ohne Versatz und ein Frauensattel. Angeboten wird das Rad in drei Größen, die Testgröße M deckt laut BMC die Körpergrößen 1,65 bis 1,75 Meter ab. Unsere Testerinnen, beide über 1,70 Meter groß, empfanden die Sitzposition als sehr gestreckt. Positiv bewertet wurden der bequeme Sattel, gut erreichbare Bremshebel und die hohe Fahrstabilität, der Lenker wurde als etwas zu breit kritisiert. Den insgesamt guten Eindruck trüben schwache Bremsen und schwere Drahtreifen. Mit dem Baukastenprogramm von BMC lassen sich diese Schnitzer gegen Aufpreis beheben.

Bezug/Info: BMC Trading AG, Telefon 0041/32/6541454, www.bmc-racing.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.624/377/87 g

Rahmengrößen**: XS, S, M

Sitz/ Lenkwinkel: 73,5°/72,5°; Sitz/ Ober/ Steuerrohr: 480/545/157 mm

Radstand/Nachlauf: 977/60 mm

Stack/Reach***: 553/383 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: BMC

Lenklager: k.A., 1-1/8 Zoll

Bremsen: Tektro

Schalthebel: Shimano ST-R700

Schaltwerk/Umwerfer: Shimano 105

Tretlager: Shimano FC-R600 (50/34 Z.)

Laufräder/Reifen: A-Class ALX440SL/Continental UltraSport (Drahtreifen)

Lenker/Vorbau: Scor/Scor

Sattel/stütze: Scor/Scor (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe, Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

Erhältlich im Fachhandel

Baukasten

Kuehn am 22.05.2010
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren