Paris-Roubaix 2018 Paris-Roubaix 2018

Tour de France 2018

Elf Deutsche starten in Frankreich

Kristian Bauer/PM A.S.O. am 03.07.2018

Am Samstag startet die 105. Tour de France. Beim Grand Départ in der Vendée stehen insgesamt elf Fahrer aus Deutschland am Start.

Für die Routiniers Marcus Burghardt (BORA-hansgrohe) und Tony Martin (Team Katusha Alpecin) ist es jeweils die zehnte Teilnahme an der Frankreich-Rundfahrt. Katusha Alpecin stellt das größte deutsche Kontingent in diesem Jahr. Neben Martin steht Marcel Kittel im Mittelpunkt, der sein Siegkonto von 14 Etappensiegen ausbauen möchte. Unterstützt wird er von Rick Zabel und Nils Politt, die beide nach ihrem Debüt im vergangenen Jahr in Düsseldorf zum zweiten Mal bei einer Tour de France starten.

Die zweite Tour-Teilnahme steht auch für Nikias Arndt in den Büchern, der gemeinsam mit dem Etappensieger von 2015, Simon Geschke, für das Team Sunweb startet. Der 36-jährige Marcel Sieberg ist der erfahrenste deutsche Fahrer der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt. Er wird André Greipel (beide Lotto Soudal) pilotieren, der mit vier Siegen aus seiner Verletzungspause im Frühjahr kam.

John Degenkolb (Trek-Segafredo) und Paul Martens (Team LottoNL-Jumbo) werden sich vor allem auf den ersten Etappen der Rundfahrt Chancen ausrechnen.

Kristian Bauer/PM A.S.O. am 03.07.2018